Kunstworte – dein Wörterbuch für Wortkreationen

Willkommen zur Wortkunst. Sei der Wortkünstler und veröffentliche auf Kunstworte deine kreativen und einfallsreichen Kunstwörter und Wortkreationen, um so unsere Sprache mit neuen Begriffen und Wortneuschöpfungen anzureichern. Neben den Kunstworten finden auch Neuworte, die sog. Neologismen, sowie unsere inzwischen betagten Wörter, die Archaismen, hier ein passendes Zuhause. Als registrierter Nutzer kannst du deine eigenen, selbst erschaffenen Wörter und Worterfindungen hier hinzufügen und über andere Kunstwörter diskutieren.
Kunstwort
Substantiv

Euphemismus-Tretmühle

Ein Euphemismus/ neuer politisch Korrekter Ausdruck nimmt mit der Zeit (...)

erschaffen von F?anaro
am 16. Januar 2018
0
Kunstwort
Substantiv

Brainstream

Die individuelle Antwort zum Mainstream.

erschaffen von Martin Söchting
am 7. November 2013
0
Kunstwort
Substantiv

Desastieter

Mietnomaden (allgem.)Kunstwort aus: Desaströs und Mieter

erschaffen von ChapTer Kronfeld
am 6. April 2014
0
Kunstwort
Verb

lanzen

Durch gebetsmühlenartiges Neuformulieren wechselnder Fragen, den Antwortenden am Weiterreden hindern, (...)

erschaffen von ChapTer Kronfeld
am 2. März 2014
1
Kunstwort
Substantiv

Appstinenz

Das Smartphone mal ein paar Tage unbeachtet lassen und durch (...)

erschaffen von DJ Paul Katz
am 14. Juni 2017
0
Kunstwort
Substantiv

Semi-Theismus

Halbgötterei; Verehrung von Halbgöttern; beispielsweise denen in Weiß

erschaffen von Frau V.
am 19. März 2019
0
Kunstwort
Substantiv

Horizontalsaitentöner

Flügel. Tasteninstrument mit horizontaler Besaitung.

erschaffen von ChapTer Kronfeld
am 31. März 2014
0
Kunstwort
Substantiv

Kurzstreckensäufer

schafft es gerade zur nächsten Eckkneipe, um sich voll laufen (...)

erschaffen von Martin Söchting
am 9. November 2013
0
Kunstwort
Substantiv

Sundays for Past

Bewegung, bei der jeder Teilnehmende sonntags auf seinem Sofa dafür (...)

erschaffen von Frau V.
am 21. März 2019
0
Kunstwort
Substantiv

Verbalverstopfung

Wenn mal wieder so gar nichts Sinnvolles über die (meist (...)

erschaffen von Frau V.
am 6. September 2018
0
Kunstwort
Substantiv

Ohrraupe

heftiger Ohrwurm

erschaffen von MarleenLenja
am 12. Juni 2018
0
Kunstwort
Substantiv

Märchemanie

Weihnachtszeit und die Frau sitzt schon früh morgens vor dem (...)

erschaffen von Kunstworte
am 23. Dezember 2012
0

Neologismen – Neue Begriffe im Wortschatz

Ein Neologismus ist ein Wort, das im allgemeinen Wortschatz frisch aufgenommen wurde. Neue Begriffe entstehen meist in kleinen sozialen Gruppen und verbreiten sich von dort aus mehr oder weniger schnell. Wenn ein Begriff es ins Neudeutsche schafft und sich in der allgemeinen Sprachgemeinschaft etabliert, wird er irgendwann auch im Wörterbuch aufgenommen. Ab dann spricht man bei diesen Wörtern von Neologismen.
Neologismus
Substantiv

knuscheln

Eine Mischung aus begrabbeln und kuscheln.

eingetragen von Missy
am 23. Mai 2013
0
Neologismus
Substantiv

Hassprediger

Hassprediger rufen öffentlich zu Hass und Gewalt auf. Entweder in (...)

eingetragen von Al Dante
am 21. Juni 2017
0
Neologismus
Substantiv

Lautheitskrieg

Abgeleitet vom englischen „Loudness war” und nicht zu verwechseln mit (...)

eingetragen von Kunstexperte
am 19. März 2014
1
Neologismus
Redewendung

zeigen, wo der Frosch die Locken hat

Die eigene Stärke unter Beweis stellen, etwas deutlich klar machen. (...)

eingetragen von DJ Paul Katz
am 30. Juni 2017
0
Neologismus
Substantiv

Datensack

Von O2 (Netzbetreiber) eingeführtes Kunstwort, um überschrittenes monatliches Datenvolumen kostenpflichtig (...)

eingetragen von DJ Paul Katz
am 18. Mai 2018
0
Neologismus
Substantiv

Roomer

Ein Film, der wie ein Kammerspiel aufgebaut ist, sich aber (...)

eingetragen von DylanDog
am 30. November 2018
1
Neologismus
Substantiv

Chai Latte

Gewürztes Trend-Teegetränk mit aufgeschäumter Milch. Zum schwarzen Tee kommen (...)

eingetragen von Gam3lock
am 27. Juni 2017
1
Neologismus
Substantiv

Scam

Beschiss im Internet. Synonym für Online-Betrug aller Art. Im Gegensatz (...)

eingetragen von Kunstexperte
am 27. Juni 2017
0
Neologismus
Verb

zappen

Angemacht die Glotze und erst einmal von einem Sender zum (...)

eingetragen von Al Dante
am 8. Juni 2013
0
Neologismus
Verb

herunterbrechen

Komplizierte Sachverhalte vereinfachen. Analog dem "Teile-und-herrsche"-Verfahren (divide et impera) der (...)

eingetragen von Al Dante
am 22. Juni 2017
0
Neologismus
Substantiv

Katzencafé

In Asien besonders beliebt, schwappt dieser Trend inzwischen auch zu (...)

eingetragen von Al Dante
am 21. Juni 2017
0
Neologismus
Substantiv

National Voting

Bundestagswahl ist doch mega-out!!!

eingetragen von worddragon
am 23. September 2017
0

Archaismen – Betagtes kurz vorm Aussterben

Wenn alte Wörter immer mehr in Vergessenheit geraten und der allgemeine Gebrauch abnimmt, so spricht man irgendwann von vergessenen Wörtern oder Archaismen. Diese veralteten Wörter gehören weiterhin zum passiven Wortschatz, sind aber gerade der jüngeren Generation oft völlig unbekannt. Hilf mit und rette vom Aussterben bedrohte Wörter, indem du sie hier unserem Lexikon hinzufügst.
Archaismus
Substantiv

Munizipium

Stadtverwaltung. Basiert auf der selbstständigen, altrömischen Stadtgemeinde. Der Begiff wird (...)

ausgegraben von Worthüter
am 4. März 2018
0
Archaismus
Substantiv

Abtritt

veraltet für Toilette

ausgegraben von Frau V.
am 24. Juni 2018
0
Archaismus
Substantiv

Kolchose

So hießen die landwirtschaftlichen Produktionsbetriebe die ab 1920 in der (...)

ausgegraben von Lupo
am 15. Dezember 2018
0
Archaismus
Adverb

jottwede

oder JWD; Jargon aus dem alten Berlin für „janz weit (...)

ausgegraben von Frau V.
am 24. Juni 2018
2
Archaismus
Redewendung

sich ins Hemd machen

Angst haben, sich wegen einer Kleinigkeit aufregen!

ausgegraben von baikal44
am 19. August 2017
0
Archaismus
Adverb

ingleichen

Verknüpfendes Bindewort im Sinne von ebenso, desgleichen. "Die Musik wirkte (...)

ausgegraben von Worthüter
am 7. Juni 2018
0
Archaismus
Adjektiv

en­te­tiert

Starrköpfig, eigensinnig. Basiert auf s'entêter (frz. sich etw. in den (...)

ausgegraben von Worthüter
am 7. März 2019
0
Archaismus
Adverb

darob

Deswegen, mit bes. Nachdruck. Basiert auf dem mittelhochdeutschen dar obe. (...)

ausgegraben von Worthüter
am 7. September 2018
0
Archaismus
Substantiv

Gaden

Ein Haus, das nur einen Raum oder ein Stockwerk hat. (...)

ausgegraben von Worthüter
am 26. Juli 2018
0
Archaismus
Adjektiv

verdattert

verwirrt,verunsichert,überrascht,aus dem Gleichgewicht gebracht

ausgegraben von Lupo
am 9. Dezember 2018
0
Archaismus
Verb

vexieren

Jemanden necken, ärgern, quälen. Kommt von vexare (lat. quälen, schütteln).

ausgegraben von DJ Paul Katz
am 6. August 2017
0
Archaismus
Adjektiv

genant

Unangenehm, peinlich. Basiert auf gênant bzw. gêner (frz. genieren). "Die (...)

ausgegraben von Worthüter
am 15. Juni 2018
5

Markennamen – Kunstwörter für Kommerz

Auch Markennamen können Kunstwörter sein, wenn die erschaffenen Wörter einem künstlerischen Schaffensprozess unterliegen. Doch nicht jeder Markenname ist zwangsläufig ein Kunstwort. Wenn die Marke beispielsweise nur aus dem Nachnamen des Firmengründers besteht, dann bleibt es ein simpler Markenname. Wenn sich aber Wortkünstler gezielt den Kopf über einen passenden Namen zerbrechen, dann kommt fast immer ein Kunstwort dabei heraus.
Markenname
Substantiv

Vipp

Dänische Küchendesign-Firma. 1939 gegründet von dem Metalldreher Holger Nielsen, der (...)

eingetragen von geroM
am 6. Oktober 2013
0
Markenname
Substantiv

Zewa

Küchentücher Marke. Kommt von ZEllstoffwerke Mannheim-WAldhof

eingetragen von Frau H. aus K.
am 23. Juli 2018
0
Markenname
Substantiv

Amstrad

1968 gegründetes britisches Unternehmen für Heimcomputer. Stellte u. a. den (...)

eingetragen von Al Dante
am 10. Oktober 2013
0
Markenname
Substantiv

Nespresso

Zusammengesetzt aus dem Firmennahmen Nestlé (Nestlé Nespresso AG) und Espresso (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 7. Juli 2017
0
Markenname
Substantiv

Dr.Oetker

Die Firma ist seit 1891 dem Thema Backen mit all (...)

eingetragen von Lupo
am 26. November 2018
0
Markenname
Substantiv

Katjes

Die Marke Katjes ist im Deutschen ein Kunstwort. Die ursprüngliche (...)

eingetragen von Kunstworte
am 30. November 2012
2
Markenname
Substantiv

Häagen-Dazs

Diese Kreation ist Kunst. Klingt nach Nordeuropa, ist aber völlig (...)

eingetragen von Gam3lock
am 15. Juni 2013
0
Markenname
Substantiv

IKEA

IKEA setzt sich zusammen aus den Anfangsbuchstaben der Worte Ingvar (...)

eingetragen von Frau V.
am 24. Juni 2018
0
Markenname
Substantiv

Nogger

Uraltes Kulteis mit genial schmutzig klingendem Kunstwort. Dazu noch der (...)

eingetragen von Gam3lock
am 20. Juni 2013
2
Markenname
Substantiv

Mazda

Ableitung von Ahura Mazda, der vorzeitlichen Gottheit der Weisheit und (...)

eingetragen von Frau V.
am 3. Juli 2018
0
Markenname
Verb

kärchern

Das Synonym für ‚hochdruckreinigen‘ bzw. ‚mit Dampfdruck säubern‘ leitet sich (...)

eingetragen von Kir
am 22. Juli 2017
1
Markenname
Substantiv

UHU

Der Markenname leitet sich von der Vogelart Uhu ab. Entwickler (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 26. Juli 2017
0

Lebenszyklus – vom Kunstwort zum Archaismus

Am Anfang steht oft ein Logatom. Als solches oder auch Pseudowort bezeichnet man eine bedeutungslose Lautäußerung, die ähnlich dem Wortschatz einer bestimmten Sprache klingt. Wird dieses Logatom bewusst erschaffen und mit einer Bedeutung belegt, so spricht man von einem Kunstwort. Verbreitet sich diese Wortschöpfung und etabliert sich im Wortschatz, wird sie irgendwann zum Neologismus und steht als neues Wort im Wörterbuch. Nimmt der Gebrauch im Laufe der Zeit ab, so gerät das Wort immer mehr in Vergessenheit und wird im letzten Stadium zum Archaismus – ein veralteter Begriff kurz vor dem Aussterben.

Frische Worte

Neologismus
von Frau V. am 21.3.2019
0 0
Kunstwort
von Kai-Uwe Mischo am 21.3.2019
0 0
Kunstwort
Kunstwort
von Michel C am 21.3.2019
0 0
Kunstwort
von Frau V. am 21.3.2019
1 0
Kunstwort
von DJ Paul Katz am 20.3.2019
1 2
Kunstwort
von Michel C am 20.3.2019
0 0
Kunstwort
von Michel C am 20.3.2019
1 0
Kunstwort
von Frau V. am 19.3.2019
1 0
Kunstwort
von Frau V. am 19.3.2019
0 0

Beliebte Worte

Kunstwort
von Yuni am 14.6.2017
9 5
Kunstwort
von Kunstexperte am 28.7.2017
8 0
Kunstwort
von Kunstexperte am 22.9.2017
7 1
Kunstwort
von Kunstexperte am 30.7.2017
7 0
Kunstwort
von Kunstexperte am 15.6.2017
6 3
Kunstwort
von Yuni am 21.6.2017
6 3
Neologismus
von Worthüter am 3.4.2014
6 3
Kunstwort
von Kunstexperte am 28.7.2017
6 3
Kunstwort
von Kunstexperte am 27.4.2018
6 3
Kunstwort
von worddragon am 25.6.2017
5 1

Neue Wortkünstler

Profil
dabei seit 22. März 2019
0 0
Profil
dabei seit 21. März 2019
2 0
Profil
dabei seit 18. März 2019
0 0
Profil
dabei seit 7. März 2019
1 2
Profil
dabei seit 2. März 2019
1 1
Profil
dabei seit 23. Februar 2019
1 1
Profil
dabei seit 21. Februar 2019
1 1
Profil
dabei seit 20. Februar 2019
1 1
Profil
dabei seit 19. Februar 2019
6 7
Profil
dabei seit 18. Februar 2019
0 0

Aktive Wortkünstler

Profil
dabei seit 8. Mai 2013
292 187
Profil
dabei seit 15. Mai 2018
274 187
Profil
dabei seit 6. April 2017
129 110
Profil
dabei seit 12. Juni 2015
114 68
Profil
dabei seit 4. November 2013
110 44
Profil
dabei seit 27. März 2018
107 39
Profil
dabei seit 15. Juni 2013
101 93
Profil
dabei seit 27. November 2012
100 48
Profil
dabei seit 24. Februar 2014
98 16
Profil
dabei seit 17. August 2013
84 129

Neue Kommentare

Kommentar
abgedrückt bei Bibeltourette
am 21. März 2019
Kommentar
abgedrückt bei Bibeltourette
am 20. März 2019
Kommentar
abgedrückt bei Mopsing
am 20. März 2019
Kommentar
abgedrückt bei Mopsing
am 19. März 2019
Kommentar
am 17. März 2019
Kommentar
abgedrückt bei schmarotzen
am 17. März 2019
Kommentar
von Yuni
abgedrückt bei im Suv fahren
am 16. März 2019
Kommentar
von Lupo
abgedrückt bei schmarotzen
am 16. März 2019
Kommentar
abgedrückt bei im Suv fahren
am 16. März 2019
Kommentar
abgedrückt bei schmarotzen
am 16. März 2019

Viel kommentiert

Archaismus
von kavel27 am 3.3.2018
1 7
Neologismus
von globi-der-zweite am 8.11.2018
1 5
Archaismus
von Worthüter am 15.6.2018
0 5
Kunstwort
von Kunstexperte am 18.8.2018
2 5
Archaismus
von kavel27 am 5.3.2018
1 5
Kunstwort
von Frau V. am 28.11.2018
2 5
Kunstwort
von Schmöckie am 27.9.2018
3 5
Kunstwort
von Yuni am 14.6.2017
9 5
Archaismus
von Worthüter am 7.3.2019
2 5
Kunstwort
von Frau V. am 17.6.2018
1 4

Kunstworte – unsere Philosophie

Unsere Sprache ist im stetigen Wandel begriffen, sie ist gleichzeitig einfach und komplex, sie gibt sich oft schön und auch mal kantig. Kunstworte bejaht und fördert die Polymorphie der deutschen Sprache und gibt kreativen Wortkünstlern hier die Möglichkeit, neue und interessante Wortschöpfungen zu veröffentlichen – um so unsere Sprache weiter voran zu treiben und unseren Wortschatz anzureichern.