Kunstworte – dein Wörterbuch für Wortkreationen

Willkommen zur Wortkunst. Sei der Wortkünstler und veröffentliche auf Kunstworte deine kreativen und einfallsreichen Kunstwörter und Wortkreationen, um so unsere Sprache mit neuen Begriffen und Wortneuschöpfungen anzureichern. Neben den Kunstworten finden auch Neuworte, die sog. Neologismen, sowie unsere inzwischen betagten Wörter, die Archaismen, hier ein passendes Zuhause. Als registrierter Nutzer kannst du deine eigenen, selbst erschaffenen Wörter und Worterfindungen hier hinzufügen und über andere Kunstwörter diskutieren.
Kunstwort
Substantiv

Productionpunk

Der Productionpunk bezeichnet eine neue (meist günstigere oder pragmatischere) Herangehensweise (...)

erschaffen von Ideenscheisser
am 20. April 2019
0
Kunstwort
Adverb

manchfalls

In manchem Fall.

erschaffen von Michel C
am 9. März 2019
0
Kunstwort
Substantiv

Saitenweise

Substantiv, feminin. Ein kleines Musikstück, das ausschließlich auf Saiteninstrumenten gespielt (...)

erschaffen von Sprechreiz
am 26. Juli 2017
0
Kunstwort
Substantiv

Neogebospa

Neogebospa ist die Coaching Methode von Dr. Anna Fallstorien zur (...)

erschaffen von ambidex
am 25. Juni 2017
0
Kunstwort
Substantiv

GJ (Grilljockey)

Der DJ (Discjockey) legt Platten auf. Der GJ (Grilljockey) tut (...)

erschaffen von Frau V.
am 16. Juli 2019
0
Kunstwort
Adjektiv

resthaberisch

Resthaberisch sind Menschen, die aus jeder Zahnpastatube, jeder Duschgelflasche und (...)

erschaffen von Frau V.
am 19. Juli 2018
0
Kunstwort
Substantiv

Mammutmädchen

Liebevoll für eine große, stabile Frau. (Leider keine Eigenkreation, sondern (...)

erschaffen von Frau V.
am 6. Juli 2018
0
Kunstwort
Verb

gumpfen

den Darm entleeren

erschaffen von Scorpex
am 7. Oktober 2018
0
Kunstwort
Substantiv

Magnetmensch

Mensch, der einen stark anzieht und/oder zurückweist

erschaffen von Soulmate
am 15. Juli 2016
0
Kunstwort
Substantiv

Büstungsindustrie

Hersteller von Brustimplantaten

erschaffen von Martin Söchting
am 6. November 2013
0
Kunstwort
Substantiv

Deichdekubitus

In Küstennähe in Verbindung mit gutem Wetter auftretende Druckstellen im (...)

erschaffen von Tide
am 22. Juni 2017
3
Kunstwort
Substantiv

Blumenmelancholie

Eine leichte Blumenmelancholie überkommt Pflanzenliebhaber(innen), wenn ein schöner Blumenstrauß verwelkt (...)

erschaffen von Schmöckie
am 27. September 2018
5

Neologismen – Neue Begriffe im Wortschatz

Ein Neologismus ist ein Wort, das im allgemeinen Wortschatz frisch aufgenommen wurde. Neue Begriffe entstehen meist in kleinen sozialen Gruppen und verbreiten sich von dort aus mehr oder weniger schnell. Wenn ein Begriff es ins Neudeutsche schafft und sich in der allgemeinen Sprachgemeinschaft etabliert, wird er irgendwann auch im Wörterbuch aufgenommen. Ab dann spricht man bei diesen Wörtern von Neologismen.
Neologismus
Substantiv

No-Go

anglizismus für unpassend, verboten, unverschämt. umgangssprachlich:das ist ein absolutes no-go..!! (...)

eingetragen von geroM
am 6. Oktober 2013
0
Neologismus
Substantiv

Helikoptereltern

Übertrieben sorgsame und überfürsorgliche Eltern, die ihr Kind ähnlich einem (...)

eingetragen von Worthüter
am 23. Juni 2017
0
Neologismus
Substantiv

Dynaxity

Dynaxity ist ein im Unternehmer-Slang entstandener Neologismus, der sich aus (...)

eingetragen von Kunstworte
am 21. November 2012
0
Neologismus
Substantiv

Digitale Entgiftung

Auch als "Digital Detox" bekannt, beschreibt es den Trend, mehr (...)

eingetragen von Al Dante
am 21. Juni 2017
0
Neologismus
Substantiv

Deppenleerzeichen

Neben dem Deppenapostroph ("Blu-ray's") ein weiterer Trend der Industrie zur (...)

eingetragen von Kunstworte
am 27. Juli 2018
0
Neologismus
Substantiv

Auftragstroll

Bezeichnet festangestellte Online-Trolle, die gegen Geld die öffentliche Meinung manipulieren. (...)

eingetragen von DJ Paul Katz
am 29. Juni 2017
0
Neologismus
Substantiv

Tofu-Mail

Text oben, Fullquote unten. E-Mail, bei der neben der eigentlichen (...)

eingetragen von Frau V.
am 10. Juli 2018
0
Neologismus
Substantiv

Fummelparty

FKK-Fummelpartys sind der privaten Swingerclub-Szene der neueste Hit. Was früher (...)

eingetragen von Kunstexperte
am 27. April 2018
0
Neologismus
Substantiv

Nafri

Ursprünglich ein polizeiinterner Ausdruck für "Nordafrikanischer Intensivtäter". Seit der Silvesternacht (...)

eingetragen von Worthüter
am 12. Juni 2017
0
Neologismus
Substantiv

Problemreiz

Begriff aus der Hundeerziehung, der allerdings auch auf Menschen anwendbar (...)

eingetragen von Frau V.
am 27. Oktober 2018
0
Neologismus
Verb

merkeln

Von der Handlungsaktivität A. Merkels abgeleitetes Jugendwort 2016. Bedeutet so (...)

eingetragen von Maddie
am 14. April 2017
0
Neologismus
Substantiv

Nippelklemme

Wie der Name schon verrät, aus dem Bondage-Bereich stammendes Utensil (...)

eingetragen von Kunstexperte
am 30. Juli 2017
2

Archaismen – Betagtes kurz vorm Aussterben

Wenn alte Wörter immer mehr in Vergessenheit geraten und der allgemeine Gebrauch abnimmt, so spricht man irgendwann von vergessenen Wörtern oder Archaismen. Diese veralteten Wörter gehören weiterhin zum passiven Wortschatz, sind aber gerade der jüngeren Generation oft völlig unbekannt. Hilf mit und rette vom Aussterben bedrohte Wörter, indem du sie hier unserem Lexikon hinzufügst.
Archaismus
Substantiv

Insurgent

Aufständischer, Aufrührer, Rebell. Basiert auf insurgere (lat. sich erheben).

ausgegraben von Worthüter
am 8. Mai 2018
0
Archaismus
Substantiv

Vagant

Umherziehender Student im Mittelalter, unterwegs zum Studienort oder nach dem (...)

ausgegraben von Worthüter
am 2. November 2018
0
Archaismus
Substantiv

Gegenfüßler

Veraltete Bezeichnung für die Bewohner auf der gegenüberliegenden Seite der (...)

ausgegraben von Worthüter
am 27. Juni 2018
0
Archaismus
Substantiv

Amouren

Liebschaften, Liebesabenteuer. Basiert auf amours (frz. Lieben). „ Die Amouren (...)

ausgegraben von Worthüter
am 28. September 2018
0
Archaismus
Substantiv

Sperenzchen

Bezeichnet ärgerliche Schwierigkeiten,unnötige Behinderung eines Vorhabens "Wenn unser altes Auto keine (...)

ausgegraben von Lupo
am 12. Februar 2019
0
Archaismus
Adverb

daselbst

Veraltetes Adverb für ebenda, an dieser Stelle, an diesem Ort.

ausgegraben von Kunstworte
am 22. Juni 2017
0
Archaismus
Adjektiv

hiesig

Hier ansässig, einheimisch. Beispiel: die hiesige Bevölkerung. Auch Substantivierung möglich: (...)

ausgegraben von DJ Paul Katz
am 2. Juli 2017
0
Archaismus
Interjektion

Heureka

Veralteter Ausruf, um einen eigenen Erfolg zu unterstreichen. Heureka ist (...)

ausgegraben von DJ Paul Katz
am 29. Juni 2017
0
Archaismus
Redewendung

Maulaffen feil halten

untätig herumstehen, gaffen; feil bedeutet „käuflich“, „verkäuflich“; "Maulaffen" sind Köpfe (...)

ausgegraben von Schnurrhaar
am 24. März 2018
0
Archaismus
Substantiv

Hornochse

Jemand der einfältig,uneinsichtig ist oder eine große Dummheit begangen hat.

ausgegraben von Lupo
am 10. Mai 2018
0
Archaismus
Substantiv

Strolch

Eine Person die verwahrlost aussieht,betrügerisch handelt,durchtrieben ist.Verwandte Begriffe sind:Spitzbube,Landstreicher,Vagabund

ausgegraben von Lupo
am 2. Dezember 2018
0
Archaismus
Verb

tüfteln

An etwas arbeiten, etwas bauen. Eckart ist draußen im Schuppen (...)

ausgegraben von Thusnelda
am 5. Mai 2015
1

Markennamen – Kunstwörter für Kommerz

Auch Markennamen können Kunstwörter sein, wenn die erschaffenen Wörter einem künstlerischen Schaffensprozess unterliegen. Doch nicht jeder Markenname ist zwangsläufig ein Kunstwort. Wenn die Marke beispielsweise nur aus dem Nachnamen des Firmengründers besteht, dann bleibt es ein simpler Markenname. Wenn sich aber Wortkünstler gezielt den Kopf über einen passenden Namen zerbrechen, dann kommt fast immer ein Kunstwort dabei heraus.
Markenname
Substantiv

Trivago

Hotelsuchmaschine mit seelenlosen Retortennamen a la Zalando und Co.

eingetragen von Gam3lock
am 15. Juni 2013
1
Markenname
Substantiv

Nespresso

Zusammengesetzt aus dem Firmennahmen Nestlé (Nestlé Nespresso AG) und Espresso (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 7. Juli 2017
0
Markenname
Substantiv

Dr.Oetker

Die Firma ist seit 1891 dem Thema Backen mit all (...)

eingetragen von Lupo
am 26. November 2018
0
Markenname
Substantiv

Yamaha

Der Name geht einfach auf den Namen des Firmengünders zurück: (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 15. September 2016
0
Markenname
Substantiv

Nivea

Kaum jemand kennt nicht die Hautcreme in der blauen Dose

eingetragen von Lupo
am 12. Dezember 2018
0
Markenname
Substantiv

ARAL

Setzt sich aus den jeweils ersten beiden Buchstaben der Begriffe (...)

eingetragen von Micha
am 20. Februar 2019
0
Markenname
Substantiv

Axa

Kurz und knapp 1985 von einer Namensagentur erschaffen. Wortkünstler waren (...)

eingetragen von Gam3lock
am 19. Juni 2013
0
Markenname
Substantiv

Nordmende

Nordmende war ein Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Sitz in Bremen. (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 15. September 2016
0
Markenname
Substantiv

Cacamax

Produktbezeichnung eines Spielzeughundes von IMC Toys, der gefütterte Miniknochen aus (...)

eingetragen von Maddie
am 29. Juni 2017
2
Markenname
Substantiv

Kodak

Das Foto-Unternehmen wurde vom Erfinder George Eastman Ende des 19. (...)

eingetragen von Gam3lock
am 3. Juli 2013
0
Markenname
Substantiv

Persil

Der Klassiker schlechthin! Abgeleitet aus den Bestandteilen Perborat und Silikat. (...)

eingetragen von Gam3lock
am 15. Juni 2013
0
Markenname
Substantiv

Canon

Japanischer Hersteller von Kleinbildkameras. Wurde 1935 gegründet. Der Markenname leitet (...)

eingetragen von Gam3lock
am 26. September 2013
0

Lebenszyklus – vom Kunstwort zum Archaismus

Am Anfang steht oft ein Logatom. Als solches oder auch Pseudowort bezeichnet man eine bedeutungslose Lautäußerung, die ähnlich dem Wortschatz einer bestimmten Sprache klingt. Wird dieses Logatom bewusst erschaffen und mit einer Bedeutung belegt, so spricht man von einem Kunstwort. Verbreitet sich diese Wortschöpfung und etabliert sich im Wortschatz, wird sie irgendwann zum Neologismus und steht als neues Wort im Wörterbuch. Nimmt der Gebrauch im Laufe der Zeit ab, so gerät das Wort immer mehr in Vergessenheit und wird im letzten Stadium zum Archaismus – ein veralteter Begriff kurz vor dem Aussterben.

Frische Worte

Kunstwort
von Linguartist am 18.10.2019
0 0
Kunstwort
von Ecki C-Rop am 17.10.2019
1 0
Archaismus
von Frau V. am 17.10.2019
0 0
Kunstwort
von Frau V. am 17.10.2019
1 1
Neologismus
von DJ Paul Katz am 17.10.2019
1 0
Archaismus
von Worthüter am 17.10.2019
1 1
Archaismus
von Worthüter am 17.10.2019
0 0
Archaismus
von Worthüter am 17.10.2019
0 0
Kunstwort
von Frau V. am 14.10.2019
0 0
Kunstwort
von Frau V. am 14.10.2019
1 1

Beliebte Worte

Kunstwort
von Yuni am 14.6.2017
9 5
Kunstwort
von Kunstexperte am 22.9.2017
8 1
Kunstwort
von Kunstexperte am 28.7.2017
8 0
Archaismus
von Worthüter am 21.9.2018
7 2
Kunstwort
von Kunstexperte am 30.7.2017
7 0
Kunstwort
von Kunstexperte am 27.4.2018
7 3
Archaismus
von Worthüter am 28.9.2018
7 1
Kunstwort
von Yuni am 21.6.2017
7 3
Archaismus
von Schmöckie am 27.9.2018
6 1
Kunstwort
von Kunstexperte am 15.6.2017
6 3

Neue Wortkünstler

Profil
dabei seit 17. Oktober 2019
1 1
Profil
dabei seit 12. Oktober 2019
1 1
Profil
dabei seit 8. Oktober 2019
4 5
Profil
dabei seit 16. September 2019
0 0
Profil
dabei seit 10. September 2019
0 0
Profil
dabei seit 6. September 2019
0 0
Profil
dabei seit 17. Juli 2019
0 0
Profil
dabei seit 2. Juli 2019
1 0
Profil
dabei seit 25. Juni 2019
1 1
Profil
dabei seit 18. Juni 2019
0 0

Aktive Wortkünstler

Profil
dabei seit 15. Mai 2018
323 288
Profil
dabei seit 8. Mai 2013
322 282
Profil
dabei seit 6. April 2017
143 159
Profil
dabei seit 27. März 2018
116 104
Profil
dabei seit 12. Juni 2015
114 89
Profil
dabei seit 4. November 2013
110 52
Profil
dabei seit 15. Juni 2013
105 111
Profil
dabei seit 27. November 2012
101 60
Profil
dabei seit 24. Februar 2014
98 19
Profil
dabei seit 17. August 2013
86 140

Neue Kommentare

Kommentar
abgedrückt bei Bildungsfern-Sehen
am 18. Oktober 2019
Kommentar
abgedrückt bei Trulle
am 17. Oktober 2019
Kommentar
abgedrückt bei Quarzinom
am 14. Oktober 2019
Kommentar
abgedrückt bei Subitalpegel
am 14. Oktober 2019
Kommentar
abgedrückt bei Glimmstängel
am 14. Oktober 2019
Kommentar
abgedrückt bei Subitalpegel
am 13. Oktober 2019
Kommentar
abgedrückt bei ein Waldi
am 3. Oktober 2019
Kommentar
abgedrückt bei Crepitorium
am 3. Oktober 2019
Kommentar
abgedrückt bei Leckbrett
am 29. September 2019
Kommentar
abgedrückt bei Fritty Woman
am 27. September 2019

Viel kommentiert

Archaismus
von kavel27 am 3.3.2018
1 7
Archaismus
von kavel27 am 5.3.2018
1 5
Neologismus
von globi-der-zweite am 8.11.2018
2 5
Kunstwort
von Kunstexperte am 18.8.2018
2 5
Kunstwort
von Yuni am 14.6.2017
9 5
Archaismus
von Worthüter am 7.3.2019
3 5
Kunstwort
von Frau V. am 28.11.2018
2 5
Kunstwort
von Schmöckie am 27.9.2018
3 5
Archaismus
von Worthüter am 15.6.2018
0 5
Kunstwort
von suresh am 4.8.2018
4 4

Kunstworte – unsere Philosophie

Unsere Sprache ist im stetigen Wandel begriffen, sie ist gleichzeitig einfach und komplex, sie gibt sich oft schön und auch mal kantig. Kunstworte bejaht und fördert die Polymorphie der deutschen Sprache und gibt kreativen Wortkünstlern hier die Möglichkeit, neue und interessante Wortschöpfungen zu veröffentlichen – um so unsere Sprache weiter voran zu treiben und unseren Wortschatz anzureichern.