Kunstworte – dein Wörterbuch für Wortkreationen

Willkommen zur Wortkunst. Sei der Wortkünstler und veröffentliche auf Kunstworte deine kreativen und einfallsreichen Kunstwörter und Wortkreationen, um so unsere Sprache mit neuen Begriffen und Wortneuschöpfungen anzureichern. Neben den Kunstworten finden auch Neuworte, die sog. Neologismen, sowie unsere inzwischen betagten Wörter, die Archaismen, hier ein passendes Zuhause. Als registrierter Nutzer kannst du deine eigenen, selbst erschaffenen Wörter und Worterfindungen hier hinzufügen und über andere Kunstwörter diskutieren.
Kunstwort
Substantiv

Faltenrock

auch: Falten-Rock. Richtung der Rockmusik, die gewöhnlich von „überalterten (im (...)

erschaffen von Sprechreiz
am 15. September 2016
0
Kunstwort
Adjektiv

wortslüstern

Wer es ist, weiß auch um dessen Bedeutung.

erschaffen von Martin Söchting
am 5. November 2013
0
Kunstwort
Substantiv

Kunsturität

Kunstwort aus: Kunst, Kultur und Realität. Kunst ist kulturelle Realität.

erschaffen von ChapTer Kronfeld
am 21. März 2014
0
Kunstwort
Adjektiv

grobschwänzig

Bezeichnung für Typen, die nur die harte Nummer können und (...)

erschaffen von Kunstexperte
am 29. Juni 2017
0
Kunstwort
Substantiv

Prolline

Fülliges weibliches Wesen aus geistiger Unterschicht

erschaffen von Martin Söchting
am 8. November 2013
0
Kunstwort
Substantiv

Portogiese

Einwohner von Portugal (amtl. Republica Portuguesa), der in einem Postamt (...)

erschaffen von Sprechreiz
am 15. September 2016
0
Kunstwort
Substantiv

Müllemma

Substantiv, Neutrum. Eine Situation, die nur Möglichkeiten der Entscheidung bietet, (...)

erschaffen von Sprechreiz
am 15. September 2016
0
Kunstwort
Substantiv

Brandschatz

Vollständig: „mein Brandschatz”. Liebevolle Bezeichnung für eine Person, der es (...)

erschaffen von Sprechreiz
am 15. September 2016
0
Kunstwort
Substantiv

Bioritis

Die zwanghafte Vorstellung, durch den Konsum von überteuerten Bio-Produkten die (...)

erschaffen von Al Dante
am 25. August 2013
0
Kunstwort
Substantiv

Kirschenverhältnis

Im Gegensatz zum Bratkartoffelverhältnis, welches eine aus der Not geborene (...)

erschaffen von Soulmate
am 21. Juli 2016
0
Kunstwort
Verb

abstempeln

Wenn man zwangsweise (bzw. mehr aus Pflicht als aus Liebe) (...)

erschaffen von BaronSharon
am 7. Juni 2016
0
Kunstwort
Substantiv

Hochseilakt

Substantiv, maskulin; auch Hochseil-Akt. Kurzform für: Geschlechtsakt auf dem Hochseil, (...)

erschaffen von Sprechreiz
am 15. September 2016
0

Neologismen – Neue Begriffe im Wortschatz

Ein Neologismus ist ein Wort, das im allgemeinen Wortschatz frisch aufgenommen wurde. Neue Begriffe entstehen meist in kleinen sozialen Gruppen und verbreiten sich von dort aus mehr oder weniger schnell. Wenn ein Begriff es ins Neudeutsche schafft und sich in der allgemeinen Sprachgemeinschaft etabliert, wird er irgendwann auch im Wörterbuch aufgenommen. Ab dann spricht man bei diesen Wörtern von Neologismen.
Neologismus
Substantiv

Cerealien

vom englischen Wort cereals abgeleiteter Begriff für jede Art von (...)

eingetragen von Laura
am 8. August 2013
0
Neologismus
Substantiv

Dehnplusterung

Ein Ereignis in seiner intensivsten Form über einen langen Zeitraum (...)

eingetragen von ChapTer Kronfeld
am 5. März 2014
0
Neologismus
Substantiv

Migrationshintergrund

Kinder ausländischer Abstammung. Politisch korrekt heißt es heute „Kinder mit (...)

eingetragen von Gam3lock
am 20. Juni 2013
1
Neologismus
Substantiv

Detox

Entgiftungstrend, vom lateinischen Detoxifikation (Entgiftung) abgeleitet. Beschreibt einmal die Entschlackung (...)

eingetragen von Worthüter
am 19. Juli 2017
0
Neologismus
Substantiv

Bierdusche

Die Bierdusche dient nicht der morgentlichen Erfrischung, sondern ist ein (...)

eingetragen von DJ Paul Katz
am 24. August 2017
0
Neologismus
Substantiv

Chai Latte

Gewürztes Trend-Teegetränk mit aufgeschäumter Milch. Zum schwarzen Tee kommen (...)

eingetragen von Gam3lock
am 27. Juni 2017
1
Neologismus
Redewendung

Blindtext reden

Blindtexte sind Platzhaltertexte ohne Sinn im Layout. Mit der modernen (...)

eingetragen von Worthüter
am 1. September 2013
0
Neologismus
Substantiv

Arschgeweih

Neologismus für Tattoo oberhalb des Hinterns. Ist inzwischen aus der (...)

eingetragen von Kunstexperte
am 13. September 2013
0
Neologismus
Redewendung

Hätte, hätte, Fahrradkette

Beliebter Kommentar auf "... hätte doch ..."-Vorwürfe und verpasste Möglichkeiten (...)

eingetragen von Kunstexperte
am 27. Juni 2017
0
Neologismus
Substantiv

Gadget

Technische Spielereien, insbesondere elektronischer Schnickschnack, wird im Neudeutschen mit dem (...)

eingetragen von d-rhyme
am 3. Januar 2014
0
Neologismus
Substantiv

Cybermobbing

Spott und Hohn via Internet. Bei Jugendlichen tritt dieses Phänomen (...)

eingetragen von Kunstexperte
am 18. September 2013
0
Neologismus
Substantiv

Lichtarbeiter

Neuwort der Esoteriker. Damit sind keine Elektriker gemeint, sondern spirituelle (...)

eingetragen von Al Dante
am 12. September 2013
0

Archaismen – Betagtes kurz vorm Aussterben

Wenn alte Wörter immer mehr in Vergessenheit geraten und der allgemeine Gebrauch abnimmt, so spricht man irgendwann von vergessenen Wörtern oder Archaismen. Diese veralteten Wörter gehören weiterhin zum passiven Wortschatz, sind aber gerade der jüngeren Generation oft völlig unbekannt. Hilf mit und rette vom Aussterben bedrohte Wörter, indem du sie hier unserem Lexikon hinzufügst.
Archaismus
Substantiv

Strassenfeger

Filme oder Sportübertragungen im Fernsehen, die viele Menschen konsumieren wollten, (...)

ausgegraben von susanne
am 16. August 2017
0
Archaismus
Substantiv

Bis ins Essgefach

Bis ins Detail, sehr ausführlich! Essgefach Mund!

ausgegraben von baikal44
am 19. November 2016
0
Archaismus
Substantiv

Tolle

Gelfrisur.

ausgegraben von Rubycon
am 31. August 2016
0
Archaismus
Substantiv

Wams

Ursprünglich eine Unterjacke, später dann ein allgemeiner Begriff für ein (...)

ausgegraben von Al Dante
am 7. Dezember 2012
0
Archaismus
Verb

tändeln

Herumflirten, verspielt und ohne Ernst etwas tun. Basiert auf dem (...)

ausgegraben von Worthüter
am 21. Juni 2017
0
Archaismus
Substantiv

Droschke

Veraltetes Wort für Taxi bzw. Kraftfahrzeug zur Beförderung von Personen. (...)

ausgegraben von Worthüter
am 19. Juli 2017
0
Archaismus
Substantiv

Bruttoregistertonne

Veraltete Volumen-Maßeinheit aller Ladungs-, Passagier-, und sonstigen Räume eines Schiffes. (...)

ausgegraben von Kunstworte
am 19. August 2017
0
Archaismus
Verb

fraternisieren

Mit jemanden vertraut werden, sich verbrüdern, Freundschaft schließen. Basiert auf (...)

ausgegraben von DJ Paul Katz
am 27. Juni 2017
0
Archaismus
Substantiv

Bresche

Als Bresche wurden früher geschlagene Löcher in Burgmauern bezeichnet. "Eine (...)

ausgegraben von Worthüter
am 21. Juni 2017
0
Archaismus
Redewendung

keinen Fiduz zu etwas haben

Keinen Mut zu etwas haben. Fiduz ist eine veraltete Bezeichnung (...)

ausgegraben von Worthüter
am 20. Juli 2017
0
Archaismus
Substantiv

Lorbass

ursprüngl. aus dem ostpreussischem Raum, verwendet von Flüchtlingen/Vertriebenen im Ruhrgebiet (...)

ausgegraben von susanne
am 12. August 2017
0
Archaismus
Substantiv

Halbstarker

Teenager, der trotz halber Portion auf Erwachsen macht und Eindruck (...)

ausgegraben von Rubycon
am 31. August 2016
0

Markennamen – Kunstwörter für Kommerz

Auch Markennamen können Kunstwörter sein, wenn die erschaffenen Wörter einem künstlerischen Schaffensprozess unterliegen. Doch nicht jeder Markenname ist zwangsläufig ein Kunstwort. Wenn die Marke beispielsweise nur aus dem Nachnamen des Firmengründers besteht, dann bleibt es ein simpler Markenname. Wenn sich aber Wortkünstler gezielt den Kopf über einen passenden Namen zerbrechen, dann kommt fast immer ein Kunstwort dabei heraus.
Markenname
Substantiv

Asics

Asics ist ein Kunstwort aus dem lat. Slogan „Anima Sana (...)

eingetragen von Gam3lock
am 23. August 2013
0
Markenname
Substantiv

Osram

Da geht das Licht auf! Ein Koffer-Kunstwort aus Osmium und (...)

eingetragen von Gam3lock
am 19. Juni 2013
0
Markenname
Substantiv

REWE

Das Akronym steht für „REvisionsverband der WEstkauf-Genossenschaften“. Die REWE Group, (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 28. Juli 2017
0
Markenname
Substantiv

BiFi

Soll angeblich von beefy kommen. Leicht auszusprechendes Kunstwort mit Fragezeichen (...)

eingetragen von Gam3lock
am 15. Juni 2013
0
Markenname
Substantiv

Novotel

Ist ein Kunstwort aus Novus (latein: neu) und Hotel (Beherbergungs- (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 15. September 2016
0
Markenname
Substantiv

Stichpimpulibockforcelorum

Stichpimpulibockforcelorum ist ein seit 1893 hergestellter Kräuterlikör, der in den (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 7. Juli 2017
0
Markenname
Substantiv

Mitsubishi

Japanischer Automobilhersteller, der bereits seit Anfang des 20 Jahrhunderts Automobile (...)

eingetragen von Gam3lock
am 7. Juli 2013
0
Markenname
Substantiv

Yamaha

Der Name geht einfach auf den Namen des Firmengünders zurück: (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 15. September 2016
0
Markenname
Substantiv

UHU

Der Markenname leitet sich von der Vogelart Uhu ab. Entwickler (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 26. Juli 2017
0
Markenname
Substantiv

Kodak

Das Foto-Unternehmen wurde vom Erfinder George Eastman Ende des 19. (...)

eingetragen von Gam3lock
am 3. Juli 2013
0
Markenname
Substantiv

Duden

Nein, Duden ist kein Kunstwort, welches aus der Zusammensetzung der (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 27. Juli 2015
0
Markenname
Substantiv

SABA

Die Firma SABA war ein deutscher Rundfunkgerätehersteller. Der Name ist (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 15. September 2016
0

Lebenszyklus – vom Kunstwort zum Archaismus

Am Anfang steht oft ein Logatom. Als solches oder auch Pseudowort bezeichnet man eine bedeutungslose Lautäußerung, die ähnlich dem Wortschatz einer bestimmten Sprache klingt. Wird dieses Logatom bewusst erschaffen und mit einer Bedeutung belegt, so spricht man von einem Kunstwort. Verbreitet sich diese Wortschöpfung und etabliert sich im Wortschatz, wird sie irgendwann zum Neologismus und steht als neues Wort im Wörterbuch. Nimmt der Gebrauch im Laufe der Zeit ab, so gerät das Wort immer mehr in Vergessenheit und wird im letzten Stadium zum Archaismus – ein veralteter Begriff kurz vor dem Aussterben.

Frische Worte

Kunstwort
von Cyber-Q am 19.9.2017
0 0
Kunstwort
von Cyber-Q am 19.9.2017
0 0
Neologismus
von kard45 am 18.9.2017
0 0
Kunstwort
von Alinaglueck am 18.9.2017
0 0
Kunstwort
von baikal44 am 5.9.2017
0 0
Archaismus
von Worthüter am 5.9.2017
0 0
Archaismus
von Worthüter am 5.9.2017
0 0
Kunstwort
von BlackTeaX am 30.8.2017
0 0
Kunstwort
von BlackTeaX am 30.8.2017
0 0
Archaismus
von susanne am 30.8.2017
1 1

Beliebte Worte

Kunstwort
von Yuni am 14.6.2017
8 5
Neologismus
von Worthüter am 3.4.2014
6 3
Kunstwort
von Kunstexperte am 15.6.2017
5 3
Kunstwort
von Kunstexperte am 28.7.2017
4 3
Kunstwort
von DJ Paul Katz am 14.6.2017
4 2
Kunstwort
von Kunstexperte am 9.6.2017
4 0
Kunstwort
von Yuni am 21.6.2017
4 3
Neologismus
von Al Dante am 12.9.2013
3 0
Kunstwort
von worddragon am 25.6.2017
3 1
Kunstwort
von Mermaid off duty am 20.8.2017
3 1

Neue Wortkünstler

Profil
dabei seit 19. September 2017
2 0
Profil
dabei seit 18. September 2017
1 0
Profil
dabei seit 18. September 2017
1 0
Profil
dabei seit 30. August 2017
0 0
Profil
dabei seit 30. August 2017
2 0
Profil
dabei seit 23. August 2017
3 0
Profil
dabei seit 19. August 2017
3 3
Profil
dabei seit 31. Juli 2017
39 6
Profil
dabei seit 18. Juli 2017
6 3
Profil
dabei seit 17. Juli 2017
1 3

Aktive Wortkünstler

Profil
dabei seit 8. Mai 2013
143 37
Profil
dabei seit 4. November 2013
110 10
Profil
dabei seit 12. Juni 2015
101 24
Profil
dabei seit 24. Februar 2014
95 4
Profil
dabei seit 27. November 2012
86 15
Profil
dabei seit 15. Juni 2013
85 25
Profil
dabei seit 6. April 2017
60 21
Profil
dabei seit 17. August 2013
53 41
Profil
dabei seit 31. Juli 2017
39 6
Profil
dabei seit 31. August 2016
36 1

Neue Kommentare

Kommentar
abgedrückt bei Logorrhoe
am 19. September 2017
Kommentar
abgedrückt bei Liebestöter
am 5. September 2017
Kommentar
abgedrückt bei dem Bacchus huldigen
am 24. August 2017
Kommentar
abgedrückt bei Lingosynamia
am 24. August 2017
Kommentar
abgedrückt bei kungfutsch
am 24. August 2017
Kommentar
abgedrückt bei Lingosynamia
am 24. August 2017
Kommentar
abgedrückt bei Lingosynamia
am 23. August 2017
Kommentar
abgedrückt bei Lingosynamia
am 23. August 2017
Kommentar
abgedrückt bei Furzmulde
am 23. August 2017
Kommentar
abgedrückt bei fickfacken
am 16. August 2017

Viel kommentiert

Kunstwort
von Yuni am 14.6.2017
8 5
Kunstwort
von Kunstexperte am 23.6.2017
2 4
Kunstwort
von Hanna Suntinska am 23.8.2017
0 4
Archaismus
von Gam3lock am 16.6.2013
0 3
Kunstwort
von Kunstexperte am 28.7.2017
4 3
Neologismus
von Worthüter am 3.4.2014
6 3
Kunstwort
von Martin Söchting am 7.11.2013
0 3
Archaismus
von Convent am 23.8.2013
0 3
Archaismus
von Kunstworte am 30.11.2012
0 3
Kunstwort
von Yuni am 21.6.2017
4 3

Kunstworte – unsere Philosophie

Unsere Sprache ist im stetigen Wandel begriffen, sie ist gleichzeitig einfach und komplex, sie gibt sich oft schön und auch mal kantig. Kunstworte bejaht und fördert die Polymorphie der deutschen Sprache und gibt kreativen Wortkünstlern hier die Möglichkeit, neue und interessante Wortschöpfungen zu veröffentlichen – um so unsere Sprache weiter voran zu treiben und unseren Wortschatz anzureichern.