Kunstworte – dein Wörterbuch für Wortkreationen

Willkommen zur Wortkunst. Sei der Wortkünstler und veröffentliche auf Kunstworte deine kreativen und einfallsreichen Kunstwörter und Wortkreationen, um so unsere Sprache mit neuen Begriffen und Wortneuschöpfungen anzureichern. Neben den Kunstworten finden auch Neuworte, die sog. Neologismen, sowie unsere inzwischen betagten Wörter, die Archaismen, hier ein passendes Zuhause. Als registrierter Nutzer kannst du deine eigenen, selbst erschaffenen Wörter und Worterfindungen hier hinzufügen und über andere Kunstwörter diskutieren.
Kunstwort
Substantiv

Superlativstapler

Der Snob unter den Angebern

erschaffen von Martin Söchting
am 4. November 2013
0
Kunstwort
Redewendung

das (gut) organisierte Gebrechen

Als (gut) organisiertes Gebrechen werden Pflegeleistungen bezeichnet, die von mindestens (...)

erschaffen von Frau V.
am 20. August 2018
0
Kunstwort
Adjektiv

zuckerwattentaub

Das Wort zuckerwattentaub beschreibt den Zustand geistiger Geschlossenheit. Die Watte (...)

erschaffen von friede_nie_gekriegt
am 17. Februar 2020
0
Kunstwort
Substantiv

Wannwos

Kaum ist ein Termin bekannt kommen die Wannwos.....

erschaffen von ClausDiventres
am 15. März 2020
0
Kunstwort
Redewendung

Ich wär‘ so gern mit dir in Quarantäne!

Poetisch-sehnsuchtsvolle Redewendung, die zum Ausdruck bringt, dass man jemanden gern (...)

erschaffen von Frau V.
am 2. März 2020
0
Kunstwort
Adjektiv

halluzinophil

Die Eigenschaft, dem Gebrauch psychotroper Substanzen mehr als andere zugeneigt (...)

erschaffen von Al Dante
am 7. März 2014
0
Kunstwort
Substantiv

Patchworkmütterchen

Adäquat zum Stiefmütterchen (Viola wittrockiana) nur zeitgemäßer und ohne negative (...)

erschaffen von Frau V.
am 15. März 2019
0
Kunstwort
Substantiv

Früchtling

erfolgreich in den Arbeitsmarkt integrierter Flüchtling.

erschaffen von Frau V.
am 4. März 2022
2
Kunstwort
Substantiv

Deichdekubitus

In Küstennähe in Verbindung mit gutem Wetter auftretende Druckstellen im (...)

erschaffen von Tide
am 22. Juni 2017
3
Kunstwort
Verb

lubbeln

Jmd. lubbelt - er riecht gut (im Sinne von natürlichem (...)

erschaffen von Tsy
am 2. März 2016
0
Kunstwort
Verb

häschen

Ein Verb, dass benutzt wird, um kuscheliges Zusammensein Zuhause mit (...)

erschaffen von Frau Häsin
am 30. Dezember 2018
0
Kunstwort
Verb

schubladieren

Beschreibt den Zwang mancher Menschen, irgendwelche Leute sofort zu kategorisieren (...)

erschaffen von Michel C
am 20. März 2019
0

Neologismen – Neue Begriffe im Wortschatz

Ein Neologismus ist ein Wort, das im allgemeinen Wortschatz frisch aufgenommen wurde. Neue Begriffe entstehen meist in kleinen sozialen Gruppen und verbreiten sich von dort aus mehr oder weniger schnell. Wenn ein Begriff es ins Neudeutsche schafft und sich in der allgemeinen Sprachgemeinschaft etabliert, wird er irgendwann auch im Wörterbuch aufgenommen. Ab dann spricht man bei diesen Wörtern von Neologismen.
Neologismus
Verb

verorten

Zuordnen, einordnen bzw. einen Zusammenhang zwischen zwei Dingen erstellen. Beispiel: (...)

eingetragen von Al Dante
am 22. Juni 2017
0
Neologismus
Substantiv

Quelltext

Als Quelltext wird in der Informatik der Text einer Prorammiersprache (...)

eingetragen von Al Dante
am 31. Juli 2013
0
Neologismus
Substantiv

Mansplaining

Ein Portmanteauwort, welches sich aus dem englischen "man" (dt. = (...)

eingetragen von Maddie
am 16. Juni 2017
1
Neologismus
Verb

zappen

Angemacht die Glotze und erst einmal von einem Sender zum (...)

eingetragen von Al Dante
am 8. Juni 2013
0
Neologismus
Verb

aufhübschen

Die Zeiten klassischen Verschönerns sind vorbei. Heute wird aufgepeppt und (...)

eingetragen von Worthüter
am 8. Juni 2013
0
Neologismus
Substantiv

Nachkommin

Bedeutung gemäss Duden: Lebewesen (besonders weibliche Person), das in gerader Linie (...)

eingetragen von globi-der-zweite
am 6. August 2022
0
Neologismus
Verb

herunterbrechen

Komplizierte Sachverhalte vereinfachen. Analog dem "Teile-und-herrsche"-Verfahren (divide et impera) der (...)

eingetragen von Al Dante
am 22. Juni 2017
0
Neologismus
Substantiv

Plandemie

Von Verschwörungstheoretikern benutzer Begriff, um zu verdeutlichen, dass die COVID-19-Pandemie (...)

eingetragen von Al Dante
am 30. März 2021
0
Neologismus
Substantiv

Anglizismenfanatik

"English fan" oder die Unfähigkeit eines deutschen Muttersprachlers Filmtitel zu (...)

eingetragen von F?anaro
am 7. Januar 2018
0
Neologismus
Substantiv

Datensack

Von O2 (Netzbetreiber) eingeführtes Kunstwort, um überschrittenes monatliches Datenvolumen kostenpflichtig (...)

eingetragen von DJ Paul Katz
am 18. Mai 2018
0
Neologismus
Verb

hartzen

Wenn man Hartz-IV bezieht, einfach nur faul ist oder ein (...)

eingetragen von Kunstworte
am 30. November 2012
0
Neologismus
Interjektion

Ciau Kakao

Häufig negativ behaftet. Zeigt einer Person an, dass die Konversation (...)

eingetragen von Jiny M
am 9. Dezember 2020
1

Archaismen – Betagtes kurz vorm Aussterben

Wenn alte Wörter immer mehr in Vergessenheit geraten und der allgemeine Gebrauch abnimmt, so spricht man irgendwann von vergessenen Wörtern oder Archaismen. Diese veralteten Wörter gehören weiterhin zum passiven Wortschatz, sind aber gerade der jüngeren Generation oft völlig unbekannt. Hilf mit und rette vom Aussterben bedrohte Wörter, indem du sie hier unserem Lexikon hinzufügst.
Archaismus
Substantiv

Quacksalber

Bezeichnet Ärzte und Heiler ohne Fachkenntnis bzw. gelernte Ärzte, die (...)

ausgegraben von Worthüter
am 13. Juli 2017
0
Archaismus
Substantiv

Journaille

Abwertender Ausdruck für Journalisten und die Tagespresse, der sich zu (...)

ausgegraben von Worthüter
am 14. Juli 2018
0
Archaismus
Verb

lechzen

nach etwas heftigst verlangen. "Nach der langen Trockenheit lechzt die Natur (...)

ausgegraben von Lupo
am 9. März 2020
0
Archaismus
Substantiv

Eintopfsonntag

Nazi-Erfindung, um das Volk zur Sparsamkeit anzuhalten. Wurde dann irgendwann (...)

ausgegraben von Frau V.
am 29. Juni 2020
1
Archaismus
Substantiv

Brennschere

Um 1930 scherenartiges Frisiergerät, um die Haare in Form zu (...)

ausgegraben von Worthüter
am 21. Dezember 2019
0
Archaismus
Substantiv

Latrine

Substantiv, feminin. In Feldlagern o. Ä. behelfsmäßig erbauter Abort, der von (...)

ausgegraben von Sprechreiz
am 25. Juli 2017
0
Archaismus
Verb

lugen

Aufmerksam nach etwas blicken. Auch hervorgucken. Basiert auf luogen (ahd. (...)

ausgegraben von Worthüter
am 26. April 2018
0
Archaismus
Interjektion

Ei der Daus!

Veralteter Ausruf des Erstaunens und der Verwunderung. Daus war dabei (...)

ausgegraben von DJ Paul Katz
am 29. Juni 2017
0
Archaismus
Substantiv

Zückerli

süßer und luftiger Furz

ausgegraben von MarleenLenja
am 12. Juni 2018
0
Archaismus
Verb

entblöden

Sich ohne Skrupel etwas zu tun erlauben, das als dreist, (...)

ausgegraben von DJ Paul Katz
am 24. Juni 2017
0
Archaismus
Substantiv

Schurrmurr

Gerümpel/Krempel, wertloses Zeug, Durcheinander

ausgegraben von Charlotte
am 2. Mai 2019
0
Archaismus
Substantiv

Bijouterie

Geschäft eines billigen Schmuckverkäufers. Auch Schmuck von geringem Wert. Basiert (...)

ausgegraben von Worthüter
am 21. Dezember 2019
0

Markennamen – Kunstwörter für Kommerz

Auch Markennamen können Kunstwörter sein, wenn die erschaffenen Wörter einem künstlerischen Schaffensprozess unterliegen. Doch nicht jeder Markenname ist zwangsläufig ein Kunstwort. Wenn die Marke beispielsweise nur aus dem Nachnamen des Firmengründers besteht, dann bleibt es ein simpler Markenname. Wenn sich aber Wortkünstler gezielt den Kopf über einen passenden Namen zerbrechen, dann kommt fast immer ein Kunstwort dabei heraus.
Markenname
Substantiv

Mövenpick

Diese Eiscreme-Kunstmarke hat ihre eigene Legende. Angeblich hat eine Möve (...)

eingetragen von Gam3lock
am 23. August 2013
0
Markenname
Substantiv

Häagen-Dazs

Diese Kreation ist Kunst. Klingt nach Nordeuropa, ist aber völlig (...)

eingetragen von Gam3lock
am 15. Juni 2013
0
Markenname
Substantiv

Toshiba

1978 wurde Toshiba der offizielle Firmenname. Tō bedeutet Osten (Tōkyō (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 12. Juli 2017
0
Markenname
Substantiv

Aktueller Software Markt

Aktueller Software Markt (kurz ASM) war zwischen 1986 und (...)

eingetragen von DJ Paul Katz
am 14. Mai 2021
0
Markenname
Substantiv

Nogger

Uraltes Kulteis mit genial schmutzig klingendem Kunstwort. Dazu noch der (...)

eingetragen von Gam3lock
am 20. Juni 2013
2
Markenname
Substantiv

Nutella

Aus dem englischen Wort Nut (Nuss) sowie der italienischen Endung (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 11. Mai 2018
0
Markenname
Substantiv

SABA

Die Firma SABA war ein deutscher Rundfunkgerätehersteller. Der Name ist (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 15. September 2016
0
Markenname
Substantiv

VIVIKOLA

Cola-Getränk von 1938, Mineralquelle Eglisau, auch "N-Unwort-Schweiss" genannt. 1986 wurde (...)

eingetragen von globi-der-zweite
am 19. März 2022
0
Markenname
Substantiv

Stichpimpulibockforcelorum

Stichpimpulibockforcelorum ist ein seit 1893 hergestellter Kräuterlikör, der in den (...)

eingetragen von Sprechreiz
am 7. Juli 2017
0
Markenname
Substantiv

Hero

Schweizerischer Nahrungsmittelhersteller (u. a. Konserven), gegr. 1886. Entstehung der Marke „Hero“: (...)

eingetragen von globi-der-zweite
am 4. April 2022
0
Markenname
Substantiv

Lego

„Leg Godt” bedeutet auf dänisch soviel wie „spiel gut”. Und (...)

eingetragen von Al Dante
am 27. November 2012
1
Markenname
Substantiv

Danone

Weltweiter Keks- und Milchproduzent. Wurde 1919 in Spanien gegründet. Der (...)

eingetragen von Gam3lock
am 26. September 2013
0

Lebenszyklus – vom Kunstwort zum Archaismus

Am Anfang steht oft ein Logatom. Als solches oder auch Pseudowort bezeichnet man eine bedeutungslose Lautäußerung, die ähnlich dem Wortschatz einer bestimmten Sprache klingt. Wird dieses Logatom bewusst erschaffen und mit einer Bedeutung belegt, so spricht man von einem Kunstwort. Verbreitet sich diese Wortschöpfung und etabliert sich im Wortschatz, wird sie irgendwann zum Neologismus und steht als neues Wort im Wörterbuch. Nimmt der Gebrauch im Laufe der Zeit ab, so gerät das Wort immer mehr in Vergessenheit und wird im letzten Stadium zum Archaismus – ein veralteter Begriff kurz vor dem Aussterben.

Frische Worte

Kunstwort
von Frau V. am 8.11.2022
0 0
Kunstwort
von Chefredakteur am 31.10.2022
0 0
Kunstwort
von DJ Paul Katz am 7.10.2022
1 1
Kunstwort
von Gayplott am 5.10.2022
0 0
Kunstwort
von Gayplott am 5.10.2022
0 0
Kunstwort
von Soulmate am 28.9.2022
0 0
Archaismus
von Frau V. am 27.9.2022
0 0
Archaismus
von Lupo am 24.9.2022
1 0
Archaismus
von Gesine Pappschna... am 22.9.2022
1 0
Kunstwort
von Frau V. am 13.9.2022
1 2

Beliebte Worte

Kunstwort
von Kunstexperte am 22.9.2017
10 1
Kunstwort
von Yuni am 14.6.2017
9 5
Archaismus
von Worthüter am 28.9.2018
9 1
Neologismus
von Worthüter am 3.4.2014
8 3
Neologismus
von Frau V. am 2.8.2018
8 1
Kunstwort
von Kunstexperte am 30.7.2017
8 0
Kunstwort
von Yuni am 21.6.2017
8 3
Kunstwort
von DJ Paul Katz am 20.4.2019
8 5
Kunstwort
von Kunstexperte am 28.7.2017
8 0
Kunstwort
von Kunstexperte am 27.4.2018
7 3

Neue Wortkünstler

Profil
dabei seit 18. November 2022
0 0
Profil
dabei seit 31. Oktober 2022
1 0
Profil
dabei seit 17. Oktober 2022
0 0
Profil
dabei seit 5. Oktober 2022
2 0
Profil
dabei seit 21. August 2022
0 0
Profil
dabei seit 13. August 2022
0 0
Profil
dabei seit 4. August 2022
0 0
Profil
dabei seit 24. Juli 2022
0 0
Profil
dabei seit 6. Juli 2022
0 0
Profil
dabei seit 8. Juni 2022
0 0

Aktive Wortkünstler

Profil
dabei seit 15. Mai 2018
488 507
Profil
dabei seit 8. Mai 2013
397 404
Profil
dabei seit 6. April 2017
273 388
Profil
dabei seit 27. März 2018
163 176
Profil
dabei seit 15. Juni 2013
121 169
Profil
dabei seit 17. August 2013
117 197
Profil
dabei seit 12. Juni 2015
114 97
Profil
dabei seit 27. November 2012
112 88
Profil
dabei seit 4. November 2013
110 66
Profil
dabei seit 24. Februar 2014
100 27

Neue Kommentare

Kommentar
am 8. November 2022
Kommentar
abgedrückt bei Milchbubenrechnung
am 8. November 2022
Kommentar
abgedrückt bei Milchbubenrechnung
am 7. Oktober 2022
Kommentar
abgedrückt bei Plüschprumm
am 30. August 2022
Kommentar
abgedrückt bei Habeck-Dusche
am 30. August 2022
Kommentar
abgedrückt bei Habeck-Dusche
am 30. August 2022
Kommentar
von Lupo
abgedrückt bei Idiopathie
am 15. August 2022
Kommentar
von Lupo
abgedrückt bei Goldener Schnitt
am 15. August 2022
Kommentar
von Lupo
abgedrückt bei Obsoleszenz
am 15. August 2022
Kommentar
von Lupo
abgedrückt bei Paradeiser
am 15. August 2022

Viel kommentiert

Kunstwort
von DJ Paul Katz am 18.3.2020
2 9
Archaismus
von Frau V. am 1.7.2020
3 8
Neologismus
von globi-der-zweite am 8.11.2018
3 7
Archaismus
von kavel27 am 3.3.2018
1 7
Kunstwort
von DJ Paul Katz am 27.2.2022
6 6
Archaismus
von Worthüter am 7.3.2019
3 5
Kunstwort
von Frau V. am 28.11.2018
2 5
Archaismus
von Worthüter am 15.6.2018
0 5
Archaismus
von Lupo am 16.3.2019
1 5
Kunstwort
von Yuni am 14.6.2017
9 5

Kunstworte – unsere Philosophie

Unsere Sprache ist im stetigen Wandel begriffen, sie ist gleichzeitig einfach und komplex, sie gibt sich oft schön und auch mal kantig. Kunstworte bejaht und fördert die Polymorphie der deutschen Sprache und gibt kreativen Wortkünstlern hier die Möglichkeit, neue und interessante Wortschöpfungen zu veröffentlichen – um so unsere Sprache weiter voran zu treiben und unseren Wortschatz anzureichern.