Wortkünstler

Worthüter

Glatte Worte und schmeichelnde Mienen vereinen sich selten mit einem anständigen Charakter.
296
193
  • männlich
  • seit dem 8. Mai 2013 dabei
  • ist 72 Jahre alt
  • kommt aus Universum der Worte (Österreich)
Archaismus
Verb

urgieren

Auf etwas drängen, etwas anmahnen. Auch treiben, bedrängen, hart zusetzen. (...)

ausgegraben von Worthüter
am 7. April 2019
0
Archaismus
Adjektiv

imponderabel

Unwägbar, unberechenbar, unerwartet. Basiert auf ponderabilis (lat. wägbar). „Eine absolut (...)

ausgegraben von Worthüter
am 6. April 2019
0
Archaismus
Verb

echappieren

Entfliehen, sich davonmachen. Basiert auf échapper (frz. entwischen, sich davonmachen). (...)

ausgegraben von Worthüter
am 29. März 2019
1
Archaismus
Adverb

derohalben

Deshalb, aus diesem Grund. „Derohalben sage deinem Herrn, dass er (...)

ausgegraben von Worthüter
am 29. März 2019
0
Archaismus
Substantiv

Depesche

Altes Wort für eine Eilnachricht bzw. für ein Telegramm. Basiert (...)

ausgegraben von Worthüter
am 10. März 2019
0
Archaismus
Adjektiv

en­te­tiert

Starrköpfig, eigensinnig. Basiert auf s'entêter (frz. sich etw. in den (...)

ausgegraben von Worthüter
am 7. März 2019
0
Archaismus
Substantiv

Turnüre

Gewandheit im Benehmen sowie im Auftreten. Basiert auf tournure (frz. (...)

ausgegraben von Worthüter
am 7. März 2019
5
Archaismus
Substantiv

Tippfräulein

Weibliche Bürokraft, die berufsmäßig Schreibarbeiten auf der Schreibmaschine ausführt. Seit (...)

ausgegraben von Worthüter
am 14. Februar 2019
0
Archaismus
Verb

kreißen

In Geburtswehen liegen, gebären. Basiert auf krīzen (mhd. gellend schreien). (...)

ausgegraben von Worthüter
am 8. Februar 2019
0
Archaismus
Substantiv

Mamsell

Hauswirtschafterin auf einem Gutshof, weibliche Angestellte in der Gastronomie. Als (...)

ausgegraben von Worthüter
am 3. Februar 2019
0
Archaismus
Verb

lustwandeln

In einem Park o. Ä. langsam und gemächlich spazieren gehen, sich (...)

ausgegraben von Worthüter
am 3. Februar 2019
0
Archaismus
Verb

obsiegen

Siegreich sein, einen Sieg davontragen. „Du sollst, wenn gleich (...)

ausgegraben von Worthüter
am 4. Januar 2019
2
Archaismus
Substantiv

Teufelsbuhlschaft

Entstammt der Zeit der Hexenprozesse und bezeichnete eine Eheschließung bzw. (...)

ausgegraben von Worthüter
am 3. Januar 2019
0
Archaismus
Substantiv

Nebenbuhler

Jemand, der sich zur gleichen Zeit mit einer anderen Person (...)

ausgegraben von Worthüter
am 3. Januar 2019
0
Archaismus
Substantiv

Buhle

Liebhaber, Geliebter. Ein Liebesverhältnis wurde zu damaliger Zeit als Buhlerei (...)

ausgegraben von Worthüter
am 3. Januar 2019
0
Archaismus
Substantiv

Fuder

Altes landwirtschaftliches Hohlmaß für eine große Menge Holz, Heu, Wein (...)

ausgegraben von Worthüter
am 16. Dezember 2018
0
Archaismus
Substantiv

Plafond

Zimmerdecke als auch obere Grenze. Der Begriff ist aus dem (...)

ausgegraben von Worthüter
am 16. Dezember 2018
0
Archaismus
Substantiv

Peterspfennig

Stammt aus der Zeit des Ablasshandels, wo man mit Geld (...)

ausgegraben von Worthüter
am 14. Dezember 2018
0
Archaismus
Substantiv

Lotterbett

Sowohl schlampiges Bett als auch Bett, das für erotische Zwecke (...)

ausgegraben von Worthüter
am 7. Dezember 2018
1
Archaismus
Adverb

deinethalben

Veraltete Variante von deinetwegen. „Mit dir und deinethalben, Herr König, (...)

ausgegraben von Worthüter
am 7. Dezember 2018
0
Archaismus
Substantiv

Vagant

Umherziehender Student im Mittelalter, unterwegs zum Studienort oder nach dem (...)

ausgegraben von Worthüter
am 2. November 2018
0
Archaismus
Substantiv

Altvordere

Die Ahnen, die den Lebenden vorausgingen. Basiert auf dem mittelhochdeutschen (...)

ausgegraben von Worthüter
am 30. Oktober 2018
0
Archaismus
Adverb

justament

In diesem Augenblick, gerade jetzt. Lehnwort aus dem Französischen von (...)

ausgegraben von Worthüter
am 25. Oktober 2018
0
Archaismus
Adverb

derweil

In der Zwischenzeit, währenddessen. Basiert auf derwīle (mhd. Weile). „Donald (...)

ausgegraben von Worthüter
am 25. Oktober 2018
0
Seite 1 von 13