Kunstwort

Substantiv

Rotzmaske

Die Dinger, die eh keiner hat, da seit Januar ausverkauft. ‚ÄěBitte nicht zu nahe kommen, ich habe keine Rotzmaske auf!‚Äú
9
erschaffen von DJ Paul Katz
am 18. März 2020

Wort wurde favorisiert

9 Kommentare

Doch siehe - die Krise lehrt uns was. Nämlich: Es geht auch ohne Einweg. Denn: Rotzmasken kann man selber nähen! Machen derzeit wohl die arbeitslosen Gastronomiekräfte.
kommentiert von Frau V.
am 18. März 2020 um 17:01 Uhr.
Solange die nicht gehäkelt werden. Nehme ich auch eine!
kommentiert von DJ Paul Katz
am 18. März 2020 um 17:51 Uhr.
Ja stimmt, Lochmuster helfen nur gegen Großviren.
kommentiert von Frau V.
am 18. März 2020 um 19:57 Uhr.
Auch als Makroviren bezeichnet. Gab mal eine Star-Trek-Folge, da waren die Viren groß wie Kleinkinder.
kommentiert von DJ Paul Katz
am 19. März 2020 um 07:23 Uhr.
Großviren find ich schöner. The Next Generation? Hab ich mir grad die komplette Box zugelegt. Bin erst bei Scheibe drei.
kommentiert von Frau V.
am 19. März 2020 um 19:16 Uhr.
Nein, das war der Voyager-Ableger mit der biederen Janeway. Eine von den wenigen Folgen, die recht humorvoll waren. Hatte schon was, wenn die Besatzung von metergroßen Viren verfolgt wurde. In heutiger Zeit hätte man den Viren wahrscheinlich zusätzlich noch eine Krone aufgesetzt. :)
kommentiert von DJ Paul Katz
am 20. März 2020 um 08:37 Uhr.
Bei Picard spielten neulich die Binären mit. Voyager hol ich mir auch noch!
kommentiert von Frau V.
am 20. März 2020 um 17:43 Uhr.
Klingt nach Homeoffice oder Quarantäne. Und falls die Virologen recht haben, passt da zeitlich noch die komplette Lindenstraße rein, bis sich alles wieder normalisiert. :)
kommentiert von DJ Paul Katz
am 20. März 2020 um 18:04 Uhr.
Ha..! Sch√∂n w√§r‚Äės. Ich bin systemrelevant. Darum hab ich gern alle 45 Minuten ein Happy- End. Und da hilft ‚ÄúUnsere kleine Farm‚Äú viiiiel besser als ‚Äě Lindenstra√üe‚Äú.
kommentiert von Frau V.
am 20. März 2020 um 20:34 Uhr.

Du musst angemeldet sein, um diesen Beitrag zu kommentieren.