Wortkünstler

Worthüter

Glatte Worte und schmeichelnde Mienen vereinen sich selten mit einem anständigen Charakter.
312
274
  • männlich
  • seit dem 8. Mai 2013 dabei
  • ist 72 Jahre alt
  • kommt aus Universum der Worte (Österreich)
Worthüter hat insgesamt 142 Beiträge favorisiert.
Archaismus
Substantiv

Panzerschokolade

Methamphetamin in Pillenform, das unter dem Markennamen Pervitin während der (...)

ausgegraben von Worthüter
am 24. September 2017
1
Archaismus
Substantiv

Köhler

Person, die beruflich Holzkohle herstellt. Inzwischen fast ausgestorbener Beruf in (...)

ausgegraben von Worthüter
am 5. September 2017
0
Archaismus
Substantiv

Klageweib

Als Klageweiber wurden Frauen bezeichnet, die gegen Bezahlung einen Toten (...)

ausgegraben von Worthüter
am 5. September 2017
0
Archaismus
Substantiv

Lotterbube

Jemand, dem Leichtfertigkeit und Leichtsinnigkeit anhaften. Basiert auf lotter (mhd. (...)

ausgegraben von Worthüter
am 30. August 2017
0
Archaismus
Redewendung

jemanden am Gängelband halten

Jemanden dauernd bevormunden, gängeln und ihn daran hindern, selbstständig zu (...)

ausgegraben von Worthüter
am 30. August 2017
0
Archaismus
Substantiv

Charivari

Durcheinander, Gewirr, Mischmasch. Auch ungeordnete Musik (sog. Katzenmusik). Basiert auf (...)

ausgegraben von Worthüter
am 16. August 2017
0
Archaismus
Adjektiv

abgefeimt

Durchtrieben, hinterlistig, verschlagen. Ursprünglich von unreinem Feim (ahd. Schaum) befreit (...)

ausgegraben von Worthüter
am 16. August 2017
0
Archaismus
Adjektiv

ratzig

Krätzig, schäbig. Im Grimmschen Wörterbuch zuletzt vorgekommen, Herkunft unbekannt.

ausgegraben von Worthüter
am 12. August 2017
0
Archaismus
Substantiv

Schultheiß

Veraltete Bezeichnung für den Gemeindevorsteher. Basiert auf dem Mittelhochdeutschen schultheize (...)

ausgegraben von Worthüter
am 12. August 2017
0
Archaismus
Adjektiv

suszeptibel

Empfindlich, reizbar. Auch anfällig und wenig resistent. Basiert auf susceptibilis (...)

ausgegraben von Worthüter
am 12. August 2017
0
Neologismus
Verb

sich entfreunden

Eine virtuelle Freundschaft mit jemandem beenden. Hat es als Neologismus (...)

eingetragen von Worthüter
am 10. August 2017
0
Neologismus
Adjektiv

postfaktisch

Wort des Jahres 2016, bedeutet so viel wie "auf Gefühlen, (...)

eingetragen von Worthüter
am 10. August 2017
1
Archaismus
Substantiv

Kesselflicker

Ehemalige Wanderhandwerker, die von Dorf zu Dorf zogen und Kessel (...)

ausgegraben von Worthüter
am 10. August 2017
0
Archaismus
Substantiv

Franzosenkrankheit

Veraltete Bezeichnung für die Lustseuche Syphilis (auch morbus gallicus), die (...)

ausgegraben von Worthüter
am 10. August 2017
1
Archaismus
Adjektiv

luzid

Klar, hell, verständlich und einleuchtend. Basiert auf lucidus (lat. lichtvoll). (...)

ausgegraben von Worthüter
am 3. August 2017
0
Archaismus
Substantiv

Metze

Ursprünglich mhd. Koseform von Mechthild sowie ein Hohlmaß. Später Mädchen (...)

ausgegraben von Worthüter
am 3. August 2017
0
Archaismus
Substantiv

Knecht

In der ursprünglichen Bedeutung von kneht (mhd. Jüngling) ein Knabe, (...)

ausgegraben von Worthüter
am 2. August 2017
0
Archaismus
Substantiv

Magd

In der ursprünglichen Bedeutung von magad (mhd. Mädchen) eine Jungfrau (...)

ausgegraben von Worthüter
am 2. August 2017
0
Archaismus
Adjektiv

magnifik

Großartig, herrlich, wunderbar. Basiert auf magnifique (frz. ausgezeichnet).

ausgegraben von Worthüter
am 2. August 2017
0
Archaismus
Adverb

selbdritt

Zu dritt, zu dritt miteinander. Siehe dazu auch selbander für (...)

ausgegraben von Worthüter
am 2. August 2017
0
Archaismus
Adverb

selbander

Zu zweit, miteinander. Basiert auf selbe ander (mhd. jemand selbst (...)

ausgegraben von Worthüter
am 2. August 2017
0
Archaismus
Substantiv

Epistel

Scherzhafte Abwertung eines längeren und aufwändig verfassten Briefes. In der (...)

ausgegraben von Worthüter
am 29. Juli 2017
0
Archaismus
Substantiv

Konzinnität

Wenn etwas im richtigen Verhältnis gemischt wurde bzw. harmonisch zusammengefügt (...)

ausgegraben von Worthüter
am 29. Juli 2017
0
Archaismus
Substantiv

Kamisol

Hemdartiges und ärmelloses Kleidungsstück des 16. bis 18. Jahrhunderts, ähnlich (...)

ausgegraben von Worthüter
am 27. Juli 2017
0
Seite 8 von 13