Wortkünstler

Worthüter

Glatte Worte und schmeichelnde Mienen vereinen sich selten mit einem anständigen Charakter.
359
329
  • männlich
  • seit dem 8. Mai 2013 dabei
  • ist 73 Jahre alt
  • kommt aus Universum der Worte (Österreich)
Worthüter hat insgesamt 164 Beiträge favorisiert.
Archaismus
Verb

mimen

Etwas vortäuschen, nachahmen oder schauspielerisch darstellen. So ist auch der (...)

ausgegraben von Worthüter
am 15. Juni 2017
0
Archaismus
Substantiv

Totenvogel

Einige Vögel wie die Eule oder der Kauz galten früher (...)

ausgegraben von Worthüter
am 15. Juni 2017
0
Archaismus
Substantiv

Fassonschnitt

Der gängige Haarschnitt beim Frisör, an den Seiten kürzer und (...)

ausgegraben von Worthüter
am 15. Juni 2017
0
Archaismus
Substantiv

Zehrgeld

Verpflegungsgeld für unterwegs.

ausgegraben von Worthüter
am 14. Juni 2017
0
Archaismus
Substantiv

Schabracke

Eigentlich eine Pferdedecke, aus dem Türkischen (çaprak, Satteldecke) entlehnt, war (...)

ausgegraben von Worthüter
am 14. Juni 2017
1
Archaismus
Substantiv

Gutdünken

Veraltetes Wort für eigenes Ermessen, Belieben, Befinden. "Du kannst die (...)

ausgegraben von Worthüter
am 12. Juni 2017
0
Neologismus
Substantiv

Nafri

Ursprünglich ein polizeiinterner Ausdruck für "Nordafrikanischer Intensivtäter". Seit der Silvesternacht (...)

eingetragen von Worthüter
am 12. Juni 2017
0
Neologismus
Substantiv

Trumpisierung

Von Sigmar Gabriel erschaffenes Kunstwort, das die Verrohung der Umgangsformen (...)

eingetragen von Worthüter
am 7. Juni 2017
0
Archaismus
Adjektiv

vierschrötig

Grob, derbe. Veralteter Ausdruck, seit dem 16. Jahrhundert im Gebrauch.

ausgegraben von Worthüter
am 27. Mai 2017
0
Archaismus
Verb

inkommodieren

Jemanden belästigen, stören oder Unannehmlichkeiten bereiten. "Inkommodiert es Sie, wenn (...)

ausgegraben von Worthüter
am 27. Mai 2017
0
Archaismus
Verb

laben

Sich mit etwas erfrischen, sich stärken und sich etwas Gutes (...)

ausgegraben von Worthüter
am 27. Mai 2017
0
Archaismus
Adjektiv

blümerant

„Mir ist so blümerant zumute!“ Drückt körperliches Unwohl aus. Entstammt (...)

ausgegraben von Worthüter
am 19. Mai 2017
0
Archaismus
Substantiv

Telespiel

Veraltetes Wort für Videospiele, das Mitte der Achtziger populär war (...)

ausgegraben von Worthüter
am 16. Mai 2017
0
Neologismus
Substantiv

Computerwitwe

Bereits in den 1980er Jahren vom „Spiegel” eingeführter Begriff, der (...)

eingetragen von Worthüter
am 3. April 2014
3
Neologismus
Substantiv

Popcorn-Kino

Seelenlose Filme für die breite Masse. Professionell umgesetzt und dennoch (...)

eingetragen von Worthüter
am 26. März 2014
4
Neologismus
Substantiv

Sozialtourismus

Gleichzeitig das Unwort des Jahres 2013 und ein Neologismus. Sozialtourismus (...)

eingetragen von Worthüter
am 14. Januar 2014
0
Neologismus
Substantiv

Groko

Neudeutsch für die „Große Koalition”. Dieser Begriff wird gerade in (...)

eingetragen von Worthüter
am 2. Dezember 2013
0
Neologismus
Adjektiv

verstörend

Neudeutsches Adjektiv für erschütternde Medien. „Kranke Filme” werden gerne als (...)

eingetragen von Worthüter
am 19. November 2013
0
Archaismus
Substantiv

Pimpf

Archaismus für einen Jungen vor der Pubertät. Wurde auch scherzhaft (...)

ausgegraben von Worthüter
am 19. November 2013
0
Archaismus
Substantiv

Schutzmann

Archaismus für einen Polizisten.

ausgegraben von Worthüter
am 17. November 2013
0
Archaismus
Substantiv

Zaungast

Veraltetes Wort für jemanden, der etwas beobachtet ohne daran teilzunehmen.

ausgegraben von Worthüter
am 17. November 2013
0
Archaismus
Substantiv

Emanze

Begriff aus den 1970ern, Kurzform für eine emanzipierte Frau. Das (...)

ausgegraben von Worthüter
am 10. Oktober 2013
0
Archaismus
Substantiv

Blaustrumpf

Veraltetes Wort aus dem 19. Jahrhundert. Es wurde bei als (...)

ausgegraben von Worthüter
am 10. Oktober 2013
0
Neologismus
Substantiv

Flexitarier

Als „Flexitarier” werden im Neudeutschen flexible Vegetarier bezeichnet. Sie sind (...)

eingetragen von Worthüter
am 30. September 2013
0
Seite 13 von 15