Archaismus

Redewendung

seine Pappenheimer kennen

Genau wissen, was man von bestimmten Menschen zu erwarten hat. Basiert auf Gottfried Heinrich zu Pappenheim, einen General im Dreißigjährigen Krieg. Schiller's Wallenstein sprach in Wallensteins Tod: "Daran erkenn’ ich meine Pappenheimer." So entstand daraus diese Redewendung.
0
erschaffen von Worthüter
am 21. Juni 2017

Noch keine Kommentare

Du musst angemeldet sein, um diesen Beitrag zu kommentieren.