Archaismus

Verb

echappieren

Entfliehen, sich davonmachen. Basiert auf Ă©chapper (frz. entwischen, sich davonmachen). UrsprĂŒnglich bedeutete das Verb eigentlich „die OrdensmĂŒtze wegwerfen“ (spĂ€tlateinisch cappa). Daraus entwickelte sich spĂ€ter auch das englische Verb „escape“ sowie der psychologische Fachterminus „Eskapismus“ (RealitĂ€tsflucht).
1
erschaffen von WorthĂŒter
am 29. März 2019

Wort wurde favorisiert

Ein Kommentar

Ein schönes Wort. Man stelle sich das im Imperativ vor. „Echappiere dich!“ Viel eleganter als „Ver**** dich!“
kommentiert von Frau V.
am 29. März 2019 um 09:37 Uhr.

Du musst angemeldet sein, um diesen Beitrag zu kommentieren.