Kunstwort

Substantiv

Dumpfsumpfigkeit

Die Dumpfsumpfigkeit ist ein Wesenszug des Medien nutzenden Menschen, dem egal ist, ob er in einer für ihn ausweglosen Suchtverharrung verbleibt.
0
erschaffen von ChapTer Kronfeld
am 1. April 2015

Noch keine Kommentare

Du musst angemeldet sein, um diesen Beitrag zu kommentieren.