Archaismus

Substantiv

Puttfarcken

Schmutziges Kind. Im norddeutschen Raum zu Kinderzeiten oft gehört (und wurde auch oft so bezeichnet). Inzwischen im Sprachgebrauch (leider) nur noch sehr im Gebrauch. „Leg das weg! Wer weiß, welches Puttfarcken das schon in der Hand hatte ...“
0
erschaffen von DJ Paul Katz
am 13. Dezember 2020

Noch keine Kommentare

Du musst angemeldet sein, um diesen Beitrag zu kommentieren.