Registrieren
Login

Millemma
ist kunstwort

about

kunst
worte.de

Willkommen zur Wortkunst! Hier hast du die Möglichkeit, deine Worte zu veröffentlichen und unsere Sprache mit neuen Begriffen und Wortschöpfungen anzureichern. Werde Wortkünstler und erschaffe neue Kunstwörter, die sich rasch verbreiten und vielleicht irgendwann im Wörterbuch stehen.

info

Logatome

Die Geburt eines neuen Wortes führt meist zu einem Logatom – eine Lautäußerung, die den Silben oder Worten einer Sprachgemeinschaft ähnelt, in dieser aber noch nicht mit einer Bedeutung verknüpft ist.

Logatome können auf völlig unterschiedliche Art und Weise entstehen, z. B. durch Versprecher oder dem bewussten Akt der Worterfindung. Wird ein neues Wort bewusst kreiert, beispielsweise um eine neue Marke für ein Unternehmen zu erschaffen, so kommen Wortkünstler zum Einsatz, die aus Logatomen ein Kunstwort erschaffen.

Ein Kunstwort war also einmal ein Logatom, ein Logatom ist aber nicht zwangsläufig immer ein Kunstwort.

Kunstwort

Kirschenverhältnis

Im Gegensatz zum Bratkartoffelverhältnis, welches eine aus der Not geborene Zweckbeziehung darstellst, begründet das Kirschenverhältnis, die höchste Stufe der Verbindung zwischen Mann und Frau. Als Ausdruck dieser ultimativen Verbundenheit schenken sich die Partner gegenseitig Kirschen.

21. Juli 2016, 14:48
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Brandschatz

Vollständig: „mein Brandschatz”. Liebevolle Bezeichnung für eine Person, der es gelungen ist, in einem „das Feuer der Liebe” zu entfachen.

15. September 2016, 13:09
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Indernet

Netzwerk der Inder !

3. August 2016, 09:59
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Zufallszerstörer

Jemand, der durch seine Taten das Leben anderer Menschen zerstört ohne dabei juristisch vorsätzlich oder fahrlässig zu handeln

21. September 2016, 13:56
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Wischenschaftler/in

Jemand, der über eine abgeschlossene Hochschulbildung verfügt und im Reinigungsbereich tätig ist.

15. September 2016, 11:27
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Pengshui

Substantiv, Neutrum. Auch: Peng-Shui. Lehre der harmonischen Schießplatzgestaltung, z.B. bei Schützenvereinen oder auf militärischen Übungsanlagen.

15. September 2016, 15:31
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Fremdeutsche

Fremdeutsche - Auslandsdeutsche oder Deutsche, die bereits im Babyalter ausgewandert sind.

26. Juli 2016, 23:25
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

anappen

Jemandem eine Whatsappnachricht schicken.

20. September 2016, 23:09
+
Kommentieren
+Kunst!
info

Neologismen

Hat sich im Neudeutschen ein neues Wort erst einmal etabliert, so wird es zum Neologismus. Ein Neuwort, das sich im allgemeinen Sprachgebrauch immer mehr durchsetzt und früher oder später auch im Wörterbuch steht. Im Vergleich zu den Logatomen sind Neologismen immer mit einer Bedeutung verknüpft und auch schon Teil des allgemeinen Wortschatzes.

Neologismus

Domaingrabbing

Top-Level-Domains sind bekanntlich rar. Profitgeile Unternehmen haben das längst erkannt und reservieren wie von der Tarantel gebissen alle möglichen Wortkombinationen, um sie an mögliche Interessenten für reichlich Schotter wieder zu verscherbeln. Schöne neue Online-Welt ...

18. April 2014, 08:51
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Fremdschämen

Heute schämt man sich nicht nur für eigene Makel, man schämt sich auch dann, wenn andere ins Fettnäpfchen treten.

21. November 2012, 11:17
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Servicewüste

Deutschland wird gern als das Land mit schlechtem Service dargestellt. Wer einmal mit der Deutschen Bahn oder der Telekom zu tun hatte, kann dies bestätigen. Wir befinden uns in einer „Servicewüste” - kaum vernünftiger Service weit und breit ...

25. August 2013, 12:17
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Gammeldöner

Gammeldöner nicht zu verwechseln mit Hammeldöner ;-) Die Gammelfleischvariante geistert seit einigen Jahren als Neologismus im Neudeutschen herum und tritt vorwiegend in Berlin als 1,99 Euro Döner in Erscheinung. Es wird Zeit für den Biodöner ;-)))

26. Juni 2013, 11:07
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Cybercop

Als Cybercop werden Informatiker im Dienste des LKA bezeichnet, die ihren Alltag mit der Ermittlung von Internetkriminalität verbringen.

19. März 2014, 11:53
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

O-Stern

Zum O-Ton gesellt sich nun der Stern

19. April 2014, 14:30
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Shitstorm

Massenhafte Entrüstung über die Kommentarefunktion wird im digitalen Zeitalter schnell zum „Scheißesturm”.

29. Juli 2013, 10:11
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

flowlich

Im Rapgeschäft verbreitetes Pendant zu technisch (d.h. die Reimstruktur betreffend), das sich auf den Flow - also den sprachlichen und rhythmischen Fluss - bezieht.Beispiel: Seine Technik war eher Standard, aber dafür stach er flowlich heraus.

31. Mai 2015, 14:00
+
Kommentieren
+Kunst!
info

Archaismen

So wie Wörter neu geboren, sich verbreiten und irgendwann allgemein bekannt sind, so verschwinden alte Wörter auch wieder aus unserem Sprachgebrauch. Solche vergessenen Wörter sind die Archaismen – Begriffe, die kaum noch verwendet werden. Weil sie altmodisch sind, heutzutage keinen Sinn mehr ergeben oder weil sie durch andere Wörter in der Zwischenzeit ersetzt wurden.

Archaismus

Budicker

Kneipenbetreiber oder Budenbetreiber.

31. August 2016, 23:05
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Bandsalat

Wie geil war es früher, wenn das Tape sich im Kassettenplayer verfangen hatte. Bandsalaaaat!

17. Juni 2013, 16:17
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Rabeneltern

Begriff, der Elternpaare beschrieb, die ihren Nachwuchs in ihrer Erziehung vernachlässigten. Kam aus der Mode, da Eltern selten nur noch paarweise auftreten und die Gattung der Rabenvögel auch nur noch Wenigen bekannt ist. Heutige KiTa-Kinder kennen schlimmstenfalls KiTaMüs mit APDS (auffällig pädagogischem Defizit-Syndrom).

17. November 2013, 10:45
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Zaungast

Veraltetes Wort für jemanden, der etwas beobachtet ohne daran teilzunehmen.

17. November 2013, 09:57
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Bengel

Veraltetes Wort für einen frechen Jungen.

19. September 2013, 09:16
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Wams

Ursprünglich eine Unterjacke, später dann ein allgemeiner Begriff für ein Oberbekleidungsstück. Heute längst in Vergessenheit geraten.

7. Dezember 2012, 11:05
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Abc-Schütze

Schulanfänger nannte man früher ABC-Schützen. Heute kommt dieses Wort kaum noch vor.

21. November 2012, 14:25
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Suppenkasper

Basiert auf Heinrich Hoffmanns Struwwelpeter von 1845. Bezeichnet ein Kind, das zu wenig isst. Wird heute kaum noch verwendet und erlang so langsam des Status eines Archaismus.

2. August 2013, 10:42
+
Kommentieren
+Kunst!
info

Marken

Markennamen sind der perfekte Ort, um Kunstwörter zu suchen. Immer wenn Wortkünstler sich für ein Produkt einen passenden Namen ausdenken, entsteht ein neues Kunstwort. Ob es nun gut oder schlecht von der Allgemeinheit aufgenommen wird, spielt dabei erstmal keine Rolle. Nicht jeder Markenname ist zwangsläufig ein Kunstwort – nur wenn der Marke ein bewusster, künstlerischer Akt unterliegt, kann man von einem Kunstwort sprechen.

Marke

Tschibo

Gegründet von Carl Tchiling-Hiryan, wurde der Markenname Tschibo einfach aus dem Nachnamen „Tchiling” sowie dem Wort „Bohne” zusammengeklöppelt. Heute kennt die Marke jeder Kaffeetrinker.

14. Dezember 2012, 11:37
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

WORTKIND

WORTKIND heißt das Unternehmen von Texterin Ursula Martens aus Freising. Gegründet und als Marke geschützt wurde WORTKIND im Jahr 2007.

31. Juli 2013, 16:47
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Upfit

Steigerung der Fitness für Geist und Körper

20. Mai 2014, 19:33
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Häagen-Dazs

Diese Kreation ist Kunst. Klingt nach Nordeuropa, ist aber völlig frei konstruiert. Und wie man es ausspricht, weiß auch niemand so richtig -) Volle Punktzahl fürs Kunstwort .

15. Juni 2013, 16:40
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Duden

Nein, Duden ist kein Kunstwort, welches aus der Zusammensetzung der ersten Buchstaben von „DU” und „DENkst” entstanden ist. Der Duden ist nach Konrad Duden benannt, der die Idee für dieses Wörterbuch hatte.

27. Juli 2015, 16:46
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Varta

Bei dem Wort denkt man sofort an Batterien. Und das um 1900 gegründete Unternehmehn hat doch tatsächlich aus einer Abkürzung ein Kunstwort gemacht und somit diese Marke erschaffen „Vertrieb, Aufladung,Reparatur transportabler Akkumulatoren” - kurzum Varta -)

12. Juli 2013, 07:59
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Whiskas

Ein geniales englisches Kunstwort aus Whiskers (Schnurrhaare) und Cat. Ich hätte die Marke wahrscheinlich eher Whiskat getauft. Geil!

15. Juni 2013, 09:09
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Nogger

Uraltes Kulteis mit genial schmutzig klingendem Kunstwort. Dazu noch der Slogan „Nogger dir einen!” Wie geil, wie geil ...

20. Juni 2013, 10:23
+
Kommentieren
+Kunst!