Registrieren
Login

Saunah
ist kunstwort

about

kunst
worte.de

Willkommen zur Wortkunst! Hier hast du die Möglichkeit, deine Worte zu veröffentlichen und unsere Sprache mit neuen Begriffen und Wortschöpfungen anzureichern. Werde Wortkünstler und erschaffe neue Kunstwörter, die sich rasch verbreiten und vielleicht irgendwann im Wörterbuch stehen.

info

Logatome

Die Geburt eines neuen Wortes führt meist zu einem Logatom – eine Lautäußerung, die den Silben oder Worten einer Sprachgemeinschaft ähnelt, in dieser aber noch nicht mit einer Bedeutung verknüpft ist.

Logatome können auf völlig unterschiedliche Art und Weise entstehen, z. B. durch Versprecher oder dem bewussten Akt der Worterfindung. Wird ein neues Wort bewusst kreiert, beispielsweise um eine neue Marke für ein Unternehmen zu erschaffen, so kommen Wortkünstler zum Einsatz, die aus Logatomen ein Kunstwort erschaffen.

Ein Kunstwort war also einmal ein Logatom, ein Logatom ist aber nicht zwangsläufig immer ein Kunstwort.

Kunstwort

Hochseilakt

Substantiv, maskulin; auch Hochseil-Akt. Kurzform für: Geschlechtsakt auf dem Hochseil, oftmals akrobatisch.

15. September 2016, 12:56
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Alpacker

Migrierter und Integrierter Albanischer Möbelpacker

22. Oktober 2016, 18:54
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Gelegenheitsschopfergreifer/in

Frisör/in (Friseur/in) dem/der es überrasched gelingt einer Person (potentieller Kunde) einen Haarschnitt „anzudrehen”, obwohl diese dies eigentlich gar nicht wollte.

15. September 2016, 15:50
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Murrwetz

jemand, der griesgrämig gesinnt ist und seine damit einhergehende Gemütserregung gerne auf die Mitmenschen überträgt

10. November 2016, 19:28
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Fanatheismus

Substantiv, maskulin. Anschauung, die die Existenz eines Gottes verneint bzw. bezweifelt und diese Ansicht durch rigoroses, unduldsames Eintreten kompromisslos durchzusetzen versucht.

15. September 2016, 14:39
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Brandschatz

Vollständig: „mein Brandschatz”. Liebevolle Bezeichnung für eine Person, der es gelungen ist, in einem „das Feuer der Liebe” zu entfachen.

15. September 2016, 13:09
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Enzykloppedie

Substantiv, feminin. Nachschlagewerk, in dem der gesamte Wissensstoff über alle Kriege, Kämpfe, Schlachten, Gemetzel etc. in alphabetischer oder systematischer Anordnung dargestellt ist.

15. September 2016, 14:52
+
Kommentieren
+Kunst!
Kunstwort

Friedenszeitinvasoren

Alternative zu Friedensinvasoren! Personen, die in Friedenszeiten über die Grenzen von Ländern gewaltsam eindringen, obwohl sie nicht dazu berechtigt sind!

8. September 2016, 10:39
+
Kommentieren
+Kunst!
info

Neologismen

Hat sich im Neudeutschen ein neues Wort erst einmal etabliert, so wird es zum Neologismus. Ein Neuwort, das sich im allgemeinen Sprachgebrauch immer mehr durchsetzt und früher oder später auch im Wörterbuch steht. Im Vergleich zu den Logatomen sind Neologismen immer mit einer Bedeutung verknüpft und auch schon Teil des allgemeinen Wortschatzes.

Neologismus

Digger

„Ey Digger, was geeeeht?” 90 aller männlichen Kiddies heißen heutzutage Digger. Woher das Wort genau kommt, weiß keiner so richtig. Vielleicht hamburger Dialekt. Who knows .-)

20. Juni 2013, 14:20
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

griechen

Kleingeschrieben! Ist das Pendant zum Verb türken und soll die Aufführung eines schier endlosen, menschlichen Dramas mit unklarem Ausgang bedeuten.

1. Juli 2015, 15:42
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Dehnplusterung

Ein Ereignis in seiner intensivsten Form über einen langen Zeitraum im Vordergrund halten. Beispiel: Causa Wulff wurde dehngeplustert.

5. März 2014, 01:07
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

lanzen

Durch gebetsmühlenartiges Neuformulieren wechselnder Fragen, den Antwortenden am Weiterreden hindern, ihn keinen einzigen Satz zu Ende formulieren lassen.Beispiel:Der Interviewer hat den Talkgast gelanzt.

2. März 2014, 00:59
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Konsolero

Jemand, der die meiste Zeit mit Videospielkonsolen verbringt.

28. Juli 2013, 10:01
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Zappen

An die Glotze und erstmal von einem Sender zum nächsten zappen.

8. Juni 2013, 20:10
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Torture Porn

Torture Porn ! relativ junges subgenre des horrorfilms. merkmal dieser relativ kontrovers diskutierten kategorie ist,dass folter, explizite gewaltdarstellungen, erniedrigungen und verstümmelungen, nicht nur punktuell als besondere Stilmittel am Rande der Handlung eingesetzt werden, sondern diese weitgehend bestimmen.

6. Oktober 2013, 21:21
+
Kommentieren
+Kunst!
Neologismus

Hirnfurz

Gedankengang basierend auf zum Himmel stinkender Blödheit :-)

21. September 2013, 09:47
+
Kommentieren
+Kunst!
info

Archaismen

So wie Wörter neu geboren, sich verbreiten und irgendwann allgemein bekannt sind, so verschwinden alte Wörter auch wieder aus unserem Sprachgebrauch. Solche vergessenen Wörter sind die Archaismen – Begriffe, die kaum noch verwendet werden. Weil sie altmodisch sind, heutzutage keinen Sinn mehr ergeben oder weil sie durch andere Wörter in der Zwischenzeit ersetzt wurden.

Archaismus

Fete

kaum noch gebrauchte bezeichnung für eine Party oder feier..!!

6. Oktober 2013, 22:24
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Chemisette

Einsatz für Anzugwesten oder -jacketts, ein komplettes Hemd vortäuschend.

31. August 2016, 23:12
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Krämerladen

Ein kleines Einzelhandelsgeschäft, vor 30 Jahren noch hier und dort zu finden, verdrängen heute Supermarktketten kleine Tante-Emma-Läden, so dass der Krämerladen ein aussterbendes Etwas ist.

7. Dezember 2012, 10:39
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Glatzenschneider

in den 80er jahren eine häufig, meist von männern umgangssprachlich benutzter ausdruck für den friseur..!!

6. Oktober 2013, 22:40
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Budicker

Kneipenbetreiber oder Budenbetreiber.

31. August 2016, 23:05
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Notdurft

So nannte man früher das dringendes Bedürfnis zur Toilette zu müssen. Heute verrichtet kaum noch jemand seine Notdurft, dafür gibt es andere mehr oder weniger delikate Umschreibungen.

21. November 2012, 13:58
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Reklame

Ein Wort, das leider immer mehr in Vergessenheit gerät. Werbung war früher Reklame.

24. Juni 2013, 10:34
+
Kommentieren
+Kunst!
Archaismus

Bengel

Veraltetes Wort für einen frechen Jungen.

19. September 2013, 09:16
+
Kommentieren
+Kunst!
info

Marken

Markennamen sind der perfekte Ort, um Kunstwörter zu suchen. Immer wenn Wortkünstler sich für ein Produkt einen passenden Namen ausdenken, entsteht ein neues Kunstwort. Ob es nun gut oder schlecht von der Allgemeinheit aufgenommen wird, spielt dabei erstmal keine Rolle. Nicht jeder Markenname ist zwangsläufig ein Kunstwort – nur wenn der Marke ein bewusster, künstlerischer Akt unterliegt, kann man von einem Kunstwort sprechen.

Marke

Amstrad

1968 gegründetes britisches Unternehmen für Heimcomputer. Stellte u. a. den bekannten Spectrum her. Der Markenname basiert auf dem Namen des Firmengründers Alan Sugar: Alan Michael Sugar Trading.

10. Oktober 2013, 12:20
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Rolex

Schweizer Kultuhren, die seit 1905 produziert werden. Zum Markennamen wurde ein Kunstwort, das sich in allen europäischen Sprachen leicht aussprechen lässt. Klingt doch edel! ;-)

23. Juni 2013, 09:18
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Asics

Asics ist ein Kunstwort aus dem lat. Slogan „Anima Sana In Corpore Sano.” In einem gesundem Körper wohnt auch ein gesunder Geist. Das hatte sich wohl auch der jap. Firmengründer Kihachiro Onitsuka gedacht, als er 1979 diese Sportschuh-Marke einführte :-)

23. August 2013, 10:16
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Texterwerk

Texterwerk ist ein Projekt von WORTKIND. Vielleicht wird es mal ein Texterverzeichnis. Vielleicht wird esmal verkauft. Niemand weiß nichts Genaues. ;)

31. Juli 2013, 17:01
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Lego

„Leg Godt” bedeutet auf dänisch soviel wie „spiel gut”. Und dieses Akronym wurde zum Marken-Kunstwort einer der bekanntesten Spielzeughersteller.

27. November 2012, 13:59
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

SABA

Die Firma SABA war ein deutscher Rundfunkgerätehersteller. Der Name ist eine Zusammenfassung von Buchstaben aus dem Firmennahmen Schwarzwälder Apparate-Bau-Anstalt August Schwer Söhne GmbH.

15. September 2016, 16:27
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Tschibo

Gegründet von Carl Tchiling-Hiryan, wurde der Markenname Tschibo einfach aus dem Nachnamen „Tchiling” sowie dem Wort „Bohne” zusammengeklöppelt. Heute kennt die Marke jeder Kaffeetrinker.

14. Dezember 2012, 11:37
+
Kommentieren
+Kunst!
Marke

Commodore

Seit 1994 insolventes Unternehmen, das für die Heimcomputer der 80er bekannt ist. Bekannte Vertreter wie der C64 oder der Commodore Amiga haben inzwischen Kultstatus. Der Markenname soll angeblich vom Firmengründer ausgewählt worden sein, weil er Ähnlichkeit zur Marine vermittelte.

10. Oktober 2013, 12:17
+
Kommentieren
+Kunst!